Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Fernsehkonsum

Fernsehkonsum

233 Minuten am Tag sieht der durchschnittliche Bewohner Deutschlands ab 14 Jahren fern. 1995 waren es 185 Minuten.

233 Minuten am Tag sieht der durchschnittliche Bewohner Deutschlands ab 14 Jahren fern. 1995 waren es 185 Minuten.

Das Fernseh-Angebot im Internet nut zen die Zuschauer durchschnittlich 18 Minuten am Tag, davon elf Minuten zeitversetzt und sieben Minuten live. 27 Prozent der 14- bis 29-Jährigen sehen sich mindestens einmal pro Woche Fernsehsendungen im Netz an.

Den höchsten Marktanteil am gesamten Fernsehkonsum haben das Erste (11,8 Prozent), die Dritten Programme (11,9), ZDF (12,2) und RTL (12,9).

47 Prozent der Zwei- bis Fünfjährigen sehen laut der Studie MiniKIM 2012 jeden oder fast jeden Tag fern, und zwar durchschnittlich 42 Minuten. Bei den Zwei- bis Dreijährigen sehen 31 Prozent fast jeden Tag fern, bei den Vier- bis Fünfjährigen 63 Prozent. Die erste Fernsehnutzung findet mit durchschnittlich 2,1 Jahren statt.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr