Menü
Anmelden
Nachrichten Agrarindustrie verdrängt Goldammer und Feldlerche

Agrarindustrie verdrängt Goldammer und Feldlerche

Schreiadler: Von bundesweit rund 100 Brutpaaren leben etwa 80 in MV. Allerdings machen ihnen Eingriffe in die Landschaft sehr zu schaffen.

Goldammer: Ihr Lied ist immer seltener zu hören. Der Vogel steht mittlerweile auf der Vorwarnliste.

Wiedehopf: Er liebt Wärme und fühlt sich wegen des Klimawandels jetzt auch in MV wohl. Weil aber Wiesen und Weiden schwinden, hat er es schwer.

Anzeige