Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
„In Syrien fehlt es an allem“

Rostock „In Syrien fehlt es an allem“

Drei Studenten berichten über Erfahrungen mit dem Assad-Regime.

Rostock. Badr Eddin Allamo (24) diente in der syrischen Armee, als eine Granate neben ihm explodierte und ihn schwer im Gesicht verletzte. Er verlor ein Auge, leidet bis heute an den Folgen. „Es war ein Unfall“, sagt er. Vier Jahre ist das her, der Bürgerkrieg hatte noch nicht begonnen.

Doch von seinem Krankenhauszimmer aus konnte Badr beobachten, wie die Polizei gegen Demonstranten vorging, Tränengas einsetzte und auf sie schoss. „Die Verletzten wurden dann eingeliefert. Manche waren schlimm zugerichtet.“ Jeder, der gegen das Regime sei, sei ein Verräter — das sei die Ansicht der Regierung. „Und Verräter dürfen getötet werden.“

Badr erzählt, wie er sich selbst unter die Demonstranten mischte. Er sah, wie die Städte Hama und Homs belagert wurden. Er ist überzeugt: Assad hat keine Skrupel, Massenvernichtungswaffen gegen das eigene Volk einzusetzen. „Er ist schlimmer als Hitler.“

Die Situation in der Heimat sei sehr ernst. Es fehle an allem. „Sogar Milchnahrung für Säuglinge ist kaum zu bekommen.“

Badrs Freund Sammy Zreik (27) kommt aus Latakia. Er studiert Biomedizintechnik und ist seit 2006 in Deutschland. „Jeder, der gegen die Regierung kämpft, ist erst mal okay“, sagt er. „Aber wenn Assad weg ist, werden wir noch große Probleme mit Extremisten bekommen.“ Der Krieg müsse möglichst schnell beendet werden. Wenn ein US-Angriff auf Syrien dazu beitrage, würde er ihn akzeptieren.

Badr, Sammy und auch ihr Freund Nwar Almahaini (27, Maschinenbaustudent) begrüßen es, dass Deutschland nun 5000 Flüchtlinge aufnimmt. „Es sollte aber einfacher sein, auch Angehörige nachzuholen“, wünschen sie sich.

M. Stöcklin

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Thema des Tages
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr