Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° Schneeschauer

Navigation:
Jeder vierte Rentner geht mit Abschlägen in Pension

Vorzeitiger Ruhestand Jeder vierte Rentner geht mit Abschlägen in Pension

Fast jeder vierte Rentner geht vorzeitig mit Abschlägen in den Ruhestand. Von 888 521 Menschen, die 2015 ihre Altersrente angetreten haben, mussten 204 620 Abschläge ...

Voriger Artikel
15 große Weiße Haie vor der Küste Kaliforniens gesichtet
Nächster Artikel
Arbeitslosigkeit, Bildung, Kriminalität: Wie steht NRW da?

Für jeden Monat des Rentenbeginns vor Erreichen der Regelaltersgrenze verringert sich die Rente um 0,3 Prozentpunkte.

Quelle: Stephan Scheuer/illustration

Berlin. Fast jeder vierte Rentner geht vorzeitig mit Abschlägen in den Ruhestand. Von 888 521 Menschen, die 2015 ihre Altersrente angetreten haben, mussten 204 620 Abschläge in Kauf nehmen - dies entspricht rund 23 Prozent.

Das geht aus der Antwort des Arbeitsministeriums auf eine Anfrage der Vizevorsitzenden der Linksfraktion im Bundestag, Sabine Zimmermann, hervor, die der „Nordwest-Zeitung“ vorliegt. Im Schnitt ging es demnach bei diesen Rentnern um Abschläge für 25,5 Monate, was einem Minus von 7,65 Prozent entspricht. Für jeden Monat des Rentenbeginns vor Erreichen der Regelaltersgrenze verringert sich die Rente um 0,3 Prozentpunkte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Deutsche ESC-Hoffnung
Levina will mit „Perfect Life“ in Kiew punkten.

Levina kann jetzt schon die Stunden bis zu ihrem großen Auftritt in Kiew zählen. Im Gepäck hat sie positive Energie und Ingwer.

mehr
Mehr aus Nachrichten
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr