Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur 13-jähriges Wunderkind fasziniert Jazz-Legenden
Nachrichten Kultur 13-jähriges Wunderkind fasziniert Jazz-Legenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.08.2016

. Allüren hat der neue Stern am Jazz-Himmel noch nicht. Konzentriert schaut Joey Alexander auf die Tasten. Joey Alexander ist ganze 13 Jahre alt. Der junge Indonesier begeistert die Jazz-Welt und reißt das Publikum von den USA bis nach Europa von den Stühlen.

Jazz-Talent Joey Alexander Quelle: dpa

„Jazz ist Spaß-Musik“, sagt der junge Musiker. „Es ist, als würde ein Musiker rufen, der andere antworten, und so erzählen alle ihre eigene Geschichte, durch Improvisation. “

Die Geschichte von Joey beginnt in Denpasar auf der Insel Bali in Indonesien, bekannt als Urlaubsparadies. Hier wächst Joey auf, damals noch Josiah, mit j azz-verrückten Eltern, bei denen der Kleine Klänge von Louis Armstrong und anderen Interpreten aus der Jazz-Platten-Sammlung mit der Muttermilch aufsaugt.

Mit sechs, sagt er, greift er selbst erstmals in die Tasten, auf einem elektronischen Keyboard, und zeigt Talent. Der Vater ist begeistert und nimmt seinen Sohn zu Jam-Sessions mit. Innerhalb von zwei Jahren tritt der Dreikäsehoch mit Jazz-Größen auf.

„Jazz hat diesen Swing Feel“, sagt Joey. „Ich mag auch Mozart und Beethoven und Brahms. Jazz ist voller Improvisation, und dann kommen noch die anderen Einflüsse dazu: Afrikanisch, Latin Groove, Blues ...“

2014 ist er mit seinen Eltern nach New York gezogen, um näher an der Szene zu sein. In eine richtige Schule geht er nicht, wegen der vielen Reisen und Auftritte.

Einer seiner Fans ist Jazz-Legende Herbie Hancock. Der 76-jährige hörte Joey als Achtjährigen und sagte ihm eine große Zukunft voraus. „Sie haben mir gesagt, dass sie an mich glauben, und an dem Tag habe ich beschlossen, meine Kindheit dem Jazz zu widmen“, sagt Joey dem Vorbild.

OZ

Bis Mitte September ist die Schau in der Stadtbibliothek zu sehen / Heute lädt Hiroomi Fukuzawa zur Diskussion ins Zeughaus ein

11.08.2016

Patchwork-Arbeit ist derzeit im englischen Birmingham ausgestellt

11.08.2016

Svenja Gottsmann ist neue Dramaturgin und Regieassistentin für das Musiktheater in Vorpommern

11.08.2016
Anzeige