Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
1600 Pandas aus Pappmaché in Bangkok

Bangkok 1600 Pandas aus Pappmaché in Bangkok

Mit 1600 Pandabären aus Pappmaché macht der französische Künstler Paulo Grangeon auf den schwindenden Lebensraum vieler Tiere aufmerksam.

Bangkok. Mit 1600 Pandabären aus Pappmaché macht der französische Künstler Paulo Grangeon auf den schwindenden Lebensraum vieler Tiere aufmerksam. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der Umweltstiftung WWF realisiert und wurde bereits in mehreren Städten weltweit gezeigt, in Deutschland bereits im Jahr 2013.

Nach WWF-Angaben leben noch etwa 1600 Große Pandas in Freiheit. Am Freitag wurden die schwarz-weißen Panda-Figuren in Bangkok auf dem Sanam-Luang-Platz gezeigt, im historischen Stadtzentrum in der Nähe des alten Königspalasts. In den kommenden Wochen bis April soll dies noch an weiteren Orten in der thailändischen Hauptstadt geschehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Regina B. Apitz aus Niepars stellt ihr Bild „Marienkirche“ im Rathausfoyer aus. Entstanden ist das Werk 2004.

In der Reihe „Kunst im Rathaus“ zeigt die Nieparserin Regina B. Apitz seit gestern die Stralsunder Marienkirche im Foyer des Gebäudes am Alten Markt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.