Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur 25 Jahre Ostkreuz: Neue Fotoschau in Schwerin
Nachrichten Kultur 25 Jahre Ostkreuz: Neue Fotoschau in Schwerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 13.05.2016
Kinderzimmer im Haus der Familie Mahmoud Dardona in Gaza, März 2009 Quelle: Heinrich Völkel/ostkreuz

Mit ihren Fotografien prägten sie vieler Menschen Vorstellung vom Alltag in der DDR, von den Turbulenzen der Wendezeit und den Blick auf und in die Welt. Sibylle Bergemann, Harald Hauswald, Ute Mahler und Werner Mahler sind nur einige der renommierten Fotografen von Ostkreuz. Gegründet wurde die Agentur 1990 in Paris. Nachdem 25 Jahre später die mittlerweile weltberühmte Fotoagentur Ostkreuz ihr Jubiläum in Paris mit einer Ausstellung feierte, kommt diese nun nach Schwerin. Heute wird sie im Schleswig-Holstein-Haus eröffnet. Für den ersten Ausstellungsort in Deutschland ist die Präsentation eigens neu konzipiert worden. Die Schweriner Schau zeigt in ca. 180 Bildern das gesamte fotografische Spektrum der Berliner Agentur. Es sind Arbeiten aus den frühen 1990er Jahren bis zu aktuellen Aufnahmen zu sehen.

Die Foto-Schau „25 Jahre Ostkreuz“ im Schleswig-Holstein-Haus in Schwerin läuft bis zum 24. Juli. Geöffnet täglich von 10 bis 18 Uhr

OZ

Mehr zum Thema

Die moderne Formel 1 ist ein Datenpuzzle mit Millionen Teilen. Einem Tüftler wie Nico Rosberg kommt die Detailarbeit im Grenzbereich entgegen. Das hat sich der WM-Spitzenreiter auch bei Michael Schumacher abgeschaut.

12.05.2016

Popsongs, schwülstige Balladen und ein paar Folklore-Einlagen. Deutschlands ESC-Hoffnung Jamie-Lee sieht sich in Stockholm einer bunten Konkurrenz gegenüber. Wer macht das Rennen?

15.05.2016

Das Filmfestival im Stadthafen startet am 19. Mai / Arne Papenhagen leitet das Filmfest ab diesem Jahr / Dem OZelot sagt der Rostocker, inwiefern ihn viele der eingereichten Werke beeindruckt haben

12.05.2016

Alfried Nehring aus Ahrenshoop legt Buch über Oskar Frenzel und Fritz Grebe vor / Ausstellung im Kunstkaten

13.05.2016

Ein Zeichen für ein friedliches Zusammenleben aller Religionen und Kulturen möchte das Benefiz-„Konzert der Religionen“ morgen ab 18 Uhr in der Georgenkirche zugunsten ...

13.05.2016

Die Stadtverwaltung hat zwei Exemplare bei der Telekom geordert / Sie sollen Bücherschränke werden

13.05.2016
Anzeige