Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur 25 Jahre nach Aus: „Golden Girls“-Café in New York
Nachrichten Kultur 25 Jahre nach Aus: „Golden Girls“-Café in New York
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 22.02.2017
Rue McClanahan ist als „Golden Girl“ Blanche in die Fernsehgeschichte eingegangen. Darauf einen Schluck Kaffee! Quelle: Christina Horsten
Anzeige
New York

Rund ein Vierteljahrhundert nach dem Ende der „Golden Girls“ hat in New York ein der Serie gewidmetes Café eröffnet.

Im „Rue La Rue“ im Norden Manhattans gibt es Kaffee, Kuchen, Sandwiches und Suppen - und dazu Wände voller Fotos, Schmuck und Kostüme der „Golden Girls“-Darstellerinnen sowie TV-Folgen in Dauerschleife.

Gegründet haben das Café Michael J. LaRue, ein Freund der 2010 gestorbenen Schauspielerin Rue McClanahan, und deren Sohn Mark Bish. McClanahan wäre am Dienstag 83 Jahre alt geworden, aus diesem Anlass brachte LaRue einen großen weißen Kokos-Kuchen mit brennender Kerze ins Café und ließ alle Besucher „Happy Birthday“ singen.

Die Sitcom „Golden Girls“ handelte von vier älteren Damen in einer Wohngemeinschaft und feierte in den 80er und 90er Jahren weltweit Erfolge. Heute lebt von den vier Hauptdarstellerinnen nur noch Betty White (Rose Nylund). Die Filmmutter „Sophia“ (Estelle Getty) starb 2008, kurz vor ihrem 85. Geburtstag. „Dorothy“ (Beatrice Arthur) starb ein Jahr später mit 86 und „Blanche“ (Rue McClanahan) wiederum ein Jahr später mit 76.

White hatte sich anlässlich ihres 95. Geburtstages im Januar eine Neuauflage der Serie gewünscht.

dpa

Mehr zum Thema

Der Filmstar Hugh Jackman arbeitete früher in einem Fitnessstudio. Allerdings konnte er nur wenig Verständnis für die Menschen aufbringen, die dort hart trainierten. Dass sich seine Einstellung mittlerweile geändert hat, liegt auch an seiner Krankheit.

18.02.2017

Im September trennte sich das Hollywood-Traumpaar „Brangelina“. Jetzt spricht Angelina Jolie erstmals über diese schwierige Zeit.

20.02.2017

George Clooney und seine Frau Amal werden Eltern von Zwillingen. Jetzt hat sich der Schauspieler erstmals zu diesem freudigen Ereignis öffentlich geäußert.

21.02.2017

Max Giesinger und Wincent Weiss kommen zum ersten KulturSommer im Ostseebad Binz.

23.02.2017

Nach 50 Jahren feiert der Louvre den Barockmaler mit einer Doppelausstellung: Dabei vereint das Pariser Museum knapp ein Drittel seines Gesamtwerks und einen Teil der berühmten Leiden-Sammlung.

22.02.2017

Das vor mehr als zwei Jahren gestohlene und in Norwegen wiedergefundene Tor der KZ-Gedenkstätte in Dachau ist an seinen Ursprungsort zurückgekehrt.

22.02.2017
Anzeige