Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
800 Jahre Dresdner Kreuzchor

Dresden 800 Jahre Dresdner Kreuzchor

. Der berühmte Dresdner Kreuzchor feiert am Freitag mit einem Festakt in der Semperoper sein 800-jähriges Bestehen.

Dresden. . Der berühmte Dresdner Kreuzchor feiert am Freitag mit einem Festakt in der Semperoper sein 800-jähriges Bestehen. Zusammen mit der Sächsischen Staatskapelle bringt der Chor unter anderem Werke von Georg Friedrich Händel, Carl Maria von Weber und Johann Sebastian Bach sowie von dem früheren Kreuzkantor Gottfried August Homilius zur Aufführung. Als Redner werden Bundestagspräsident Norbert Lammert und Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (beide CDU) erwartet.

Mit dem Kreuzchor feiern in diesem Jahr auch die Kreuzkirche und die Kreuzschule ihr 800-jähriges Bestehen. Dutzende Jubiläums-Veranstaltungen sind geplant, darunter vor allem Konzerte und Gottesdienste, aber auch Vorträge, Diskussionen sowie im August ein Festumzug „Kreuzgang“. Höhepunkt ist die Festwoche vom 15. bis 24. April in der Dresdner Kreuzkirche. Zur Eröffnung am 15.

April hält Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) die Festansprache. Am 23. April wird Bundespräsident Joachim Gauck zu einer Aufführung der „Missa solemnis“ von Ludwig van Beethoven erwartet.

Für die etwa 130 Jungen des Chores hatte das Jubiläumsjahr bereits im Dezember mit einem Konzert im Dresdner Dynamo-Stadion begonnen. Rund 15000 Gäste kamen.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.