Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur AC/DC-Sänger erkrankt: US-Konzerte abgesagt
Nachrichten Kultur AC/DC-Sänger erkrankt: US-Konzerte abgesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 09.03.2016

Die australische HardrockBand AC/DC sagt die nächsten Konzerte ihrer „Rock or Bust“-Welttournee in den USA ab. Wie die Band mitteilte, hat der Arzt dem Sänger Brian Johnson geraten, die Tournee abzubrechen, da ihm sonst der Verlust seines Gehörs drohe. Dagegen sollen die Konzerte am 26. Mai in Hamburg und am 1. Juni in Leipzig stattfinden. Wie der Veranstalter mitteilte, betrifft die Absage nicht die Konzerttermine in Europa. Bandgründer Malcolm Young (62) ist wegen einer Demenz-Erkrankung nicht mehr dabei.

OZ

Milans großes Geheimnis: Der sehenswerte ARD-Mittwochsfilm „Aus der Haut“ mit Claudia Michelsen (Foto) und Johann von Bülow ...

09.03.2016

Die renommierten Orchester aus Pittsburgh und Boston gehen im Frühjahr auf Europatournee und kommen nach Deutschland.

09.03.2016

Goya, Rubens, Veronese und Monet: Mit mehr als 70 Werken gibt das Pariser Musée du Luxembourg Einblick in die renommierte Sammlung des Kunstmuseums Szépmüvészeti ...

09.03.2016
Anzeige