Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Adele räumt bei Grammy-Awards ab
Nachrichten Kultur Adele räumt bei Grammy-Awards ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 13.02.2017
Anzeige
Los Angeles

Die britische Sängerin Adele ist die große Gewinnerin der diesjährigen Grammy-Awards in Los Angeles. Die 28-Jährige nahm fünf der wichtigsten Musikpreise mit nach Hause. Sie wurde sie für ihren Song „Hello“ in den beiden Hauptkategorien Aufnahme des Jahres und Lied des Jahres ausgezeichnet. Ihre Platte „25“ wurde zudem zum besten Album des Jahres gekürt. In ihrer Dankesrede würdigte Adele unter Tränen ihre Konkurrentin, R&B-Sängerin Beyoncé.

dpa

Das Ozeaneum in Stralsund bietet neue Führung über das Liebesleben der Meerestiere an

13.02.2017

Der Siegeszug von „La La Land“ geht weiter. Bei der Verleihung der britischen Filmpreise räumte die Musical-Romanze fünf Preise ab.

13.02.2017

Zum 59. Mal wurden am Sonntagabend die Grammys in Los Angeles verliehen. Sängerin Adele räumte den wichtigsten Musikpreis in gleich fünf Kategorien ab – genauso wie der verstorbene David Bowie. Auch die mit Zwillingen schwangere Beyoncé freute sich über zwei der begehrten Trophäen.

13.02.2017
Anzeige