Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Akin, Haneke und Coppola beim Filmfestival von Cannes
Nachrichten Kultur Akin, Haneke und Coppola beim Filmfestival von Cannes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 13.04.2017
Anzeige
Paris

Der deutsche Regisseur Fatih Akin wird beim Filmfestival von Cannes seinen neuen Film „Aus dem Nichts“ vorstellen. Das teilte die Festivalleitung in Paris mit. Im Wettbewerb um die Goldene Palme sei ebenfalls der Streifen „Happy End“ des Österreichers Michael Haneke. Auch die US-Regisseurin Sofia Coppola wird mit ihrem Film „The Beguiled“ an der Côte d'Azur erwartet. Das Festival findet vom 17. bis 28. Mai statt.

dpa

Mehr zum Thema

In Hollywood gibt es einen berühmten Brauch, bei dem Stars geehrt werden: Sie hinterlassen in Betonplatten ihre Hand- und Fußabdrücke. Auf diese Art haben sich nun zwei Regisseure mit dem gleichen Nachnamen verewigt.

08.04.2017

Michael Ballhaus galt als einer der größten Filmkünstler der Welt. Berühmt machte ihn seine 360-Grad-Kamerafahrt. Sein Tod löste diesseits und jenseits des Atlantiks tiefe Betroffenheit aus.

13.04.2017

Er hat Erfolge als Schauspieler und Comedian gefeiert. Ganz so berühmt wie sein jüngerer Bruder ist er jedoch nicht geworden. Jetzt ist Charlie Murphy im Alter von 57 Jahren gestorben.

13.04.2017

Er hat Erfolge als Schauspieler und Comedian gefeiert. Ganz so berühmt wie sein jüngerer Bruder ist er jedoch nicht geworden. Jetzt ist Charlie Murphy im Alter von 57 Jahren gestorben.

13.04.2017

Altstar in Topform: Shirley MacLaine spielt in der Wohlfühl-Komödie „Zu guter Letzt“ eine liebenswerte Hassfigur – und gibt ihren eigenen Nachruf in Auftrag.

13.04.2017

Ulf-Peter Schwarz vom Nordwestmecklenburg-Verlag stellt Tierbilder in der Schweiz aus. In Montreux am Genfersee hat der Verleger, Maler, Autor und Jäger Gelegenheit, auch auf den Spuren der britischen Kult-Band „Deep Purple“ zu wandeln.

13.04.2017
Anzeige