Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Anne Imhof ist auch Shootingstar Nr. 1

Ranking Anne Imhof ist auch Shootingstar Nr. 1

Es ist das Ruhmesbarometer der Kunstwelt - der seit 1970 erscheinende Kunstkompass. An der Spitze tut sich schon seit Jahren recht wenig. Aber unter den Aufsteigern gibt es einen echten Shootingstar.

Voriger Artikel
Band spielt sich aus dem Stand auf schrecklich hohe Wolken
Nächster Artikel
„Happy Deathday“ – Und täglich stirbt das Murmeltier

Anne Imhof hat in Venedig den Goldenen Löwen gewonnen.

Quelle: Felix Hörhager

Köln. Die Frankfurter Performance-Künstlerin Anne Imhof ist vom „Kunstkompass“ zum wichtigsten Shootingstar des Jahres gekürt worden. Die 1978 geborene Gewinnerin des Goldenen Löwen von Venedig führt den Index „Die Stars von morgen“ an.

Im vergangenen Jahr belegte sie noch Platz 229. Am Dienstag war Imhof bereits von der Zeitschrift „Monopol“ zur wichtigsten Akteurin der Kunstwelt 2017 ausgerufen worden.

In der eigentlichen Besten-Liste des „Kunstkompass“ gibt es dagegen an der Spitze keine Veränderung. Auf Platz 1 hält sich nach wie vor der deutsche Maler Gerhard Richter (85). Dahinter folgen unverändert der US-Künstler Bruce Nauman und die Deutsche Rosemarie Trockel. Vier der zehn einflussreichsten Künstler der Welt sind laut Kunstkompass Deutsche. Außer Richter und Trockel sind unter den ersten Zehn noch Georg Baselitz (Platz 4) und Anselm Kiefer (Platz 6).

In der Kategorie „Die Unsterblichen“ steht nach wie vor Andy Warhol (1928-1987) an der Spitze. Der seit 1970 erscheinende „Kunstkompass“ wird am Donnerstag im Magazin „Capital“ veröffentlicht.

Insgesamt umfasst das „Ruhmesbarometer“ 30 000 Künstler. Es basiert auf der Annahme, dass die Qualität von Kunst nicht messbar ist, wohl aber die Resonanz in der Kunstwelt. Bewertet und mit Punkten gewichtet werden unter anderem die Ausstellungen von nahezu 300 Museen, dazu Rezensionen in Fachmagazinen, Ankäufe führender Museen und Auszeichnungen. Preise und Auktionserlöse werden dagegen nicht berücksichtigt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nur kurzes Treffen mit Putin
US-Präsident Trump bei einem Staatsdinner in Peking, wo er sich vor seinem Vietnam-Besuch mit Chinas Staatschef Xi Jinping traf.

Für Trump ist es der erste Asien-Pazifik-Gipfel. Der US-Präsident macht deutlich, dass er die Verhältnisse radikal ändern will. Davon profitieren könnte China. Präsident Xi bekommt auch deutlich mehr Applaus.

mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.