Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
„Atomic Falafel“: Mit frittierten Bällchen gegen den Krieg

Berlin „Atomic Falafel“: Mit frittierten Bällchen gegen den Krieg

Die 15-jährige Nofar und ihre Mutter, die hübsche Mimi, betreiben zusammen einen Falafel-Wagen. Inmitten der israelischen Wüste.

Berlin. Die 15-jährige Nofar und ihre Mutter, die hübsche Mimi, betreiben zusammen einen Falafel-Wagen. Inmitten der israelischen Wüste. Soldaten schätzen Mimis frittierte Bällchen und die scharfe Soße, die sie dazu aus ihrem roten Truck reicht.

Was die beiden Falafel-Virtuosinnen nicht ahnen: Direkt unter ihnen befindet sich eine, mit der Verteidigung der nationalen Sicherheit betraute Kommando-Einrichtung der Armee. Und dann kündigt sich mit der Atomenergie-Kommission auch noch internationaler Besuch an.

Dem israelischen Darsteller-Ensemble hat sich ein Alexander Fehling („Goethe!“) hinzugesellt. Die Regie kommt von Dror Shaul.

Atomic Falafel, Deutschland/Neuseeland/Israel 2015, 95 min, FSK ab 6, von Dror Shaul, mit Michelle Treves, Alexander Fehling, Mali Levi Gershon

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Los Angeles

Vier Monate vor dem geplanten US-Kinostart im November hat das Studio Focus Features den Trailer für das Rassismus-Drama „Loving“ veröffentlicht.

mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.