Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Auftakt in Bad Hersfeld mit Eklat
Nachrichten Kultur Auftakt in Bad Hersfeld mit Eklat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 24.06.2017

Die Bad Hersfelder Festspiele starten mit einem Eklat. Kurz vor der Premiere seines Stückes „Martin Luther – Der Anschlag“ gestern Abend feuerte Intendant Dieter Wedel einen der vier Luther-Darsteller, den Schauspieler Paulus Manker. Grund für die fristlose Kündigung sei ein „irreparables Zerwürfnis“ während einer Probe, teilte die Festspielleitung mit. Die Rolle des „Wutbürgers“ Luther, die Manker zugedacht war, soll Christian Nickel übernehmen, der in dem Stück die Rolle des Reformators spielt.

Manker habe sich in der Probe am 21. Juni hartnäckig geweigert, Anweisungen des Regisseurs Dieter Wedel Folge zu leisten, erklärte die Festspielleitung. Danach habe er die Probe verlassen, was als Arbeitsverweigerung angesehen werden müsse. „Die Arbeitsverweigerung vom 21. Juni war Höhepunkt seines inakzeptabel beleidigenden, unberechenbaren und provokanten Verhaltens während der Probenzeit“, heißt es über Mankers Entlassung.

OZ

/Saunstorf. 90 Guts- und Herrenhäuser können an diesem Wochenende beim Kulturerbe-Festival „MittsommerRemise“ in MV besichtigt werden.

24.06.2017

Ungewöhnliche Vernissage ab 11 Uhr am Kunstpavillon Heringsdorf: Bekanntes Gemälde von Manet wird nachgestellt

24.06.2017
Wismar Hohen Viecheln/Darmstadt - Jagdhornbläser beim Bundeswettbewerb

Musiker der Gruppe „Wallensteingraben“ mit erfolgreichem Auftritt in Darmstadt

24.06.2017
Anzeige