Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Auma Obama zurück in Heidelberg
Nachrichten Kultur Auma Obama zurück in Heidelberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 30.11.2017
Die kenianische Autorin Auma Obama trifft den Heidelberger Oberbürgermeister Eckart Würzner. Quelle: Uwe Anspach
Heidelberg

Auma Obama, Halbschwester des früheren US-Präsidenten, hat bei einem Besuch in Heidelberg über die Arbeit ihrer Afrika-Stiftung Sauti Kuu (Starke Stimmen) berichtet.

Bei einem Treffen mit Oberbürgermeister Eckart Würzner (parteilos) sprach die kenianische Journalistin und Entwicklungshelferin am Donnerstag auch über mögliche Kooperationen, wie ein Sprecher der Stadtverwaltung sagte. Die 57-Jährige trug sich zudem ins Goldene Buch von Heidelberg ein. Auma Obama ist eng mit der Stadt am Neckar verbunden. Sie hat dort Germanistik und Soziologie studiert und spricht auch Deutsch.

Ihre Stiftung ermöglicht unter anderem praxisnahe Schulungen und Workshops. Jugendliche werden zum Beispiel angeleitet, Bäume heranzuziehen, die sie in der Region weiterverkaufen können. Auma Obama ist häufiger in Deutschland zu Gast. „Es ist für mich eine große Ehre, mich in das Goldene Buch eintragen zu dürfen“, sagte sie.

Auma Obama hatte Berichten zufolge erstmals 1984 Kontakt zu ihrem Halbbruder Barack Obama, der damals in Chicago als Sozialarbeiter arbeitete. Er schrieb ihr einen Brief nach Heidelberg. Im selben Jahr besuchte sie ihn in den USA. Beide reisten später gemeinsam durch Kenia. Auma Obama gehörte während des Präsidentschaftswahlkampfs 2008 zum Wahlkampfteam ihres - schließlich siegreichen - Halbbruders.

dpa

Mehr zum Thema

Prinz Harry und die US-Schauspielerin Meghan Markle wollen heiraten. Die Queen ist außer sich vor Freude. Das Paar zeigt sich, sichtlich nervös, den Kameras und gibt erste Details preis.

27.11.2017

Bis vor kurzem war Meghan Markle eine mittelmäßig erfolgreiche Schauspielerin mit Lifestyle-Blog, die sich nebenbei für Frauenrechte einsetzte. Dann traf sie Prinz Harry - und wurde zur meistgegoogelten Schauspielerin 2016. Jetzt dürfte der Rummel um sie extrem zunehmen.

27.11.2017

Rache, Zorn, Gewalt: Die europäische Literatur nimmt in der „Ilias“ ihren blutigen Anfang. Homers Monumentalwerk über die Belagerung Trojas liegt nun in einer neuen deutschen Fassung vor.

28.11.2017

In der Kunstwelt galt der an Aids gestorbene schwule US-Maler Patrick Angus lange als Geheimtipp. Um seine Malerei entzündete sich einst eine Pornografiedebatte. Nun widmet ihm das Kunstmuseum Stuttgart eine noch nie gezeigte Retrospektive mit mehr als 200 Arbeiten.

30.11.2017

Von Arcade Fire über Kraftklub bis Wanda – am Donnerstag haben die Veranstalter des Hurricane-Festivals die ersten 40 Bands veröffentlicht.

30.11.2017

Landrat Sebastian Constien im Gespräch mit Kühlungsborns Kunsthallenchef Franz N. Kröger.

30.11.2017