Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Aus Liebe zu Jesus

Glaube Aus Liebe zu Jesus

Ulrich Seidls „Paradies: Glaube“ über religiösen Fanatismus.

Voriger Artikel
"The Man from U.N.C.L.E." mit Tom Cruise?
Nächster Artikel
Echo-Verleihung in Berlin mit Staraufgebot

Anna Maria tut Buße.

Quelle: dpa

Anna Maria ist fundamentalistische Katholikin. In ihrem Urlaub macht sie mit einer mobilen Mutter-Gottes-Statue bei fremden Menschen Hausbesuche, um die Leute zu bekehren. Zu Hause in ihrer Wohnung rutscht sie betend auf dem Boden herum, bis ihre Knie wund sind. Um für die Sünden anderer zu büßen, peitscht sich Anna Maria halbnackt vor einem Kruzifix aus.

In seinem neuen Film „Paradies: Glaube“ sendet der österreichische Regisseur Ulrich Seidl Anna Maria (Maria Hofstätter) aus, um aus Österreich einen Gottesstaat zu machen. Der Film ist Teil zwei seiner Trilogie. Wieder geht es um eine vom Leben frustrierte Frau jenseits der 50. Im ersten Teil „Paradies: Liebe“ schickt Seidl Protagonistin Teresa als Sex-Touristin nach Kenia. Im zweiten Teil sucht nun Anna Maria ihr Heil in der Religion. „Paradies: Glaube“ schildert beklemmend religiösen Fanatismus und seine grotesken Auswüchse. Aber es ist auch ein Liebesfilm. Denn eines Tages kehrt Anna Marias Ehemann zurück.

Die ultrakonservative katholische Organisation „No 194“ hat nach der Uraufführung beim Filmfestival Venedig den Regisseur, die Hauptdarstellerin, die Produzenten und die Organisatoren des Festivals wegen Blasphemie verklagt. Anlass: In einer Szene nimmt Anna Maria das Kruzifix mit ins Bett. Mehr ist nicht zu sehen.

„Paradies: Glaube“, Österreich/Deutschland 2012, 113 Minuten, ab 16 Jahre, Regie: Ulrich Seidl; Darsteller: Maria Hofstätter, Natalya Baranova, René Rupnik. In: Rostock

liz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.