Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Ausstellung zum 150. Geburtstag des Komponisten Ferruccio Busoni
Nachrichten Kultur Ausstellung zum 150. Geburtstag des Komponisten Ferruccio Busoni
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 05.09.2016

Zum 150. Geburtstag des Komponisten Ferruccio Busoni (1866-1924) zeigt die Berliner Kunstbibliothek eine neue Ausstellung zu Leben und Werk des Musikers. Unter dem Titel „Busoni. Freiheit für die Tonkunst!“ sind bis zum 8. Januar unter anderem Briefe, Notenmanuskripte, Grafiken, Gemälde und historische Fotografien zu sehen. Busoni, der Berlin zu seiner Wahlheimat erkoren hatte, zählte zu den herausragenden Künstlerpersönlichkeiten seiner Epoche.

Busoni wurde am 1. April 1866 in Empoli bei Florenz geboren und starb am 24. Juli 1924 in Berlin. Neben Arnold Schönberg, Igor Strawinsky, Béla Bartók und Paul Hindemith gilt er als Wegbereiter der Neuen Musik. Viele seiner Kompositionen streiften die Atonalität der zeitgenössischen Avantgarde.

OZ

Gabriela Beck-Schäfer zeigt in der Heringsdorfer Villa Irmgard ihre erste große Ausstellung in den Usedomer Kaiserbädern

05.09.2016

Bei der 14. Auflage der beliebten Denkmalnacht wurde es bunt, lustig und kunstvoll zugleich

05.09.2016

Das Schöne am Wiener Tatort ist, dass man sich immer auf das Ermittlerduo freuen kann, egal ob die Handlung nun spannend oder langweilig, das Drehbuch überzeugend oder eher unrealistisch ist.

05.09.2016
Anzeige