Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Ballett zum Saisonstart 2018/19 in Schwerin
Nachrichten Kultur Ballett zum Saisonstart 2018/19 in Schwerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 15.05.2018
Das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin, aufgenommen am 21.10.2014. Quelle: Bernd Wüstneck/archiv
Anzeige
Schwerin

Beim Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin steht zwar noch das sommerliche Finale aus, doch Generalintendant Lars Tietje hat am Dienstag schon einen Blick voraus geworfen. 30 Premieren, rund 20 Konzerttermine und 17 Produktionen aus dem Repertoire sollen dem Publikum in der Saison 2018/19 präsentiert werden. In der zu Ende gehenden Spielzeit waren es knapp 40 Neuinszenierungen. Darüber hinaus sei eine Vielzahl an Gastspielen und Sonderveranstaltungen geplant, sagte Tietje, der nach der Amtsübernahme 2016 nun in seine dritte Spielzeit geht.

Sie wird am 14. September vom Ballett mit der Produktion „Andy - Superstar!“ eröffnet. Am 15. September startet das Junge Staatstheater Parchim mit der Premiere von „Gelber Mond - die Ballade von Leila und Lee“ in die neue Saison. Das Schauspiel in Schwerin folgt am 28. September mit Shakespeares „Sommernachtstraum“.

dpa/mv

Familie ist was Wunderbares – auch für Superhelden. „Deadpool 2“ (Kinostart am 17. Mai) lehrt den Haudrauf mit den Samuraischwertern Vaterpflichten und Gemeinschaftsgeist.

15.05.2018

Trauer um Margot Kidder: Zahlreiche Kollegen erinnern an die Lois-Lane-Darstellerin an der Seite von Superman Christopher Reeve. Die Schauspielerin ist mit 69 Jahren gestorben.

15.05.2018

Das „Liegender Akt (auf der linken Seite)“ von 1917 ist damit auch das teuerste versteigerte Gemälde in der Geschichte des 1744 in London gegründeten Auktionshauses Sotheby's. Der Höchstpreis von 170 Millionen Dollar für einen Modigliani wurde allerdings verfehlt.

15.05.2018
Anzeige