Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Bambis für Striesow und Adorf
Nachrichten Kultur Bambis für Striesow und Adorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.11.2016

. Fußballer Bastian Schweinsteiger, Popsänger Robbie Williams und Schauspieler Mario Adorf sind am Donnerstagabend mit einem Bambi ausgezeichnet worden. Die live im Ersten übertragene Gala im Berliner Stage Theater lockte viele Stars an – und sie hatte einige politischen Botschaften.

Bundestrainer Joachim Löw nahm für seine Arbeit mit der Fußballnationalmannschaft den Bambi in der Kategorie Integration entgegen. „Sie zeigen, wie Integration ganz praktisch funktioniert“, sagte Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann als Laudator mit Blick auf die deutschen Fußballweltmeister, die aus aller Welt stammen.

Löw würdigte sein Team als Musterbeispiel. „Deutschland steht bei uns drauf, aber Multikulti steckt drin“, sagte der Bundestrainer.

In der Kategorie Film National gewann die Hitler-Satire „Er ist wieder da“ den Bambi. „Der Film ist heute aktueller denn je, glaube ich“, sagte Hauptdarsteller Oliver Masucci. „Diese braune Soße, die sich durch Europa ergießt, die macht mir Sorgen.“ Regisseur David Wnendt lässt in seinem Kinofilm „Er ist wieder da“ nach dem gleichnamigen Roman den Nazi-Diktator Adolf Hitler im heutigen Deutschland wieder auferstehen.

Der 86-jährige Schauspieler Mario Adorf („Der große Bellheim“, „Kir Royal“) wurde unter dem Jubel des Publikums mit einem Bambi für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Sehr bewegt nahm die Schauspielerin Anna Maria Mühe die Auszeichnung für ihre Rolle in dem NSU-Drama „Die Täter – Heute ist nicht alle Tage“ entgegen. In dem ARD-Film spielt sie die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe. Devid Striesow erhielt den Preis für seine Rolle in dem Kinofilm „Ich bin dann mal weg“, der Verfilmung von Hape Kerkelings Pilger-Bestseller. Elke Vogel

OZ

Mehr zum Thema

Francis Rossi über den späten neuen Sound von Status Quo und den Bandausstieg von Rick Parfitt

16.11.2016

Moderiert wird die 22. Gala am Sonnabend von Andreas von Thien, Sport- nachrichten-Chef bei RTL und n-tv.

17.11.2016

Vor vier Jahren setzte das MacBook Pro mit seinem exzellenten Retina-Display neue Maßstäbe im Laptopmarkt. Mit einem runderneuerten Modell will Apple mit einem alternativen Touch-Bedienkonzept punkten. Eindrücke aus einem ausführlichen Praxistest.

17.11.2016

Zum 18. Mal lädt die Gemeinschaft Wismarer Künstler und Kunstfreunde zur Versteigerung ein

19.11.2016

Cartoon-Ausstellung und Familienangebote gehörten zu den Rennern

19.11.2016

Theater Vorpommern führt Molières „Der eingebildete Kranke“ auf

19.11.2016
Anzeige