Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Bayreuther Premierenwoche endet mit „Tristan und Isolde“

Bayreuth Bayreuther Premierenwoche endet mit „Tristan und Isolde“

Die Premierenwoche der Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele geht heute mit der Oper „Tristan und Isolde“ zu Ende.

Bayreuth. Die Premierenwoche der Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele geht heute mit der Oper „Tristan und Isolde“ zu Ende. Die Chefin selbst, Festspielleiterin Katharina Wagner, bringt die tragische Liebesgeschichte als Regisseurin auf die Bühne. Am Pult steht Dirigent Christian Thielemann. Stephen Gould singt - wie im vergangenen Jahr - den Tristan. Petra Lang als Isolde ist neu bei der Produktion dabei. Die Bayreuther Festspiele dauern noch bis zum 28. August.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bayreuth

Zwar hat Frank Castorf den aktuellen „Ring des Nibelungen“ in Bayreuth inszeniert; Kritiker und Publikum waren sich aber fast einig: In die Geschichte eingehen wird er als „Petrenko-Ring“. In diesem Jahr aber ist Dirigent Kirill Petrenko nicht mehr dabei.

mehr
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.