Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Bei Tierfell-Optik besser ohne auffällige Accessoires
Nachrichten Kultur Bei Tierfell-Optik besser ohne auffällige Accessoires
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 31.07.2018
Animal Prints richtig kombinieren: Rich&Royal präsentiert die Hose im Leoparden-Look mit einer dunklen Karo-Jacke (Mantel ca. 300 Euro, Bluse ca. 120 Euro, Hose ca. 80 Euro). Quelle: Rich&Royal
Hamburg

Leopard, Tiger, Zebra: Kleidungsstücke in Tierfell-Optik, sogenannte Animal Prints, sind derzeit ziemlich angesagt. Große Marken setzen auf den Look.

Entscheidend ist, die Teile richtig zu kombinieren. Die Modeexperten der Zeitschrift „inTouch Style“ raten dazu, Farben zu wählen, die sich unterstützen - so stehe das Muster weiterhin im Vordergrund.

Accessoires sollten reduziert werden und eher im Hintergrund bleiben. Eine schicke Muster-Kombination ist zum Beispiel Leopard plus Karo.

dpa/tmn

Tanz, Akrobatik, Live-Musik und Gesang. Mit einem ganz besonderem Programm wollen die „Artistokraten“ ihr Publikum ab Dienstag begeistern - und immer wieder überraschen.

31.07.2018

Millionen Menschen im deutschsprachigen Raum lernten um - oder versuchten es: Als die Rechtschreibreform 1998 eingeführt wurde, war das aber noch lange nicht das Ende der Debatte über deren Nutzen. Wie fällt die Bilanz nach 20 Jahren aus?

31.07.2018
Rügen Daniel Müller-Schott im OZ-Studio über den Rügener Festspielfrühling - Ein Bayer auf Rügen

Vom 29. März bis 7. April 2019 läuft der siebte Rügener Festspielfrühling mit insgesamt 24 Konzerten und einem Meisterkurs. Für den Künstlerischen Leiter, den Münchener Cellisten Daniel Müller-Schott (41), ist es das erste Festival, das er leitet.

31.07.2018