Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Berlin bekommt Deutsches Chorzentrum
Nachrichten Kultur Berlin bekommt Deutsches Chorzentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:33 09.03.2018

Berlin. In Berlin soll ein Deutsches Chorzentrum entstehen. Als nationales Aushängeschild und Treffpunkt der Chormusik werde es dem Austausch, der Weiterbildung und dem gemeinsamen Musizieren dienen, kündigte Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) an. Zudem soll die neue Einrichtung Sitz des Deutschen Chorverbands (DCV) und des Chorverbands Berlin werden. Im April soll mit dem Bau begonnen werden. Mit dem Deutschen Chorzentrum „setzen wir ein klares Zeichen für die Amateurmusik und unterstützen diese wichtige Szene in ganz Deutschland“, betonte Grütters.

Monika Grütters (CDU) Quelle: Foto: Dpa

Laut Chorverband soll das Zentrum als Drehscheibe für Kontakte der Chorszene dienen, „Kreativzentrale“ und Anlaufpunkt für Serviceleistungen rund um das Singen werden.

Gefördert wird der Bau des Chorzentrums mit 2,1 Millionen Euro aus dem Etat der Kulturstaatsministerin. Unter dem Dach des DCV sind den Angaben zufolge die Deutsche Chorjugend und bundesweit 21 Mitgliedsverbände mit mehr als einer Million singenden und fördernden Mitgliedern in rund 15 500 Chören organisiert.

OZ

Kultur 100. Todestag Frank Wedekinds - „Alles Wohl beruht auf Paarung“

Frank Wedekind hielt in seinen Dramen, Satiren und Spottliedern der bigotten Wilhelminischen Epoche den Spiegel vor und geriet daher fortwährend mit dem Gesetz in Konflikt. Am Freitag vor 100 Jahren starb er an den Folgen einer verpfuschten Blinddarm-Operation.

09.03.2018

Ein Paradies für alle Leseverrückten: Unzählige Verkaufsstände, die das wertvollste Gut für Wissen und Fantasie anbieten – Bücher!

09.03.2018

Cranberries planen Album mit der Stimme ihrer toten Frontfrau

09.03.2018
Anzeige