Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Berlinale endet mit Kinotag
Nachrichten Kultur Berlinale endet mit Kinotag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:02 19.02.2017
Anzeige
Berlin

Die Berlinale geht nach der Verleihung der Bären-Trophäen heute mit einem großen Kinotag zu Ende. Dabei sind noch einmal Highlights aus dem Festivalprogramm zu sehen. Insgesamt liefen bei den 67. Internationalen Filmfestspielen Berlin rund 400 Produktionen aus aller Welt. Den Hauptpreis, den Goldenen Bären, gab es am Aabend für den ungarischen Liebesfilm „Körper und Seele“ von Ildikó Enyedi.

dpa

Mehr zum Thema

Auf der Berlinale gibt es „Beuys“ zu sehen, den zweiten deutschen Bären-Jäger. Und der Kult-Finne Aki Kaurismäki begeistert mit einer Tragikomödie.

14.02.2017

Elegant wie Catherine Deneuve oder kämpferisch wie Richard Gere. Die 67. Berlinale erfüllt Glamour-Träume - und gleichzeitig ihre Mission als Filmfestival mit politischer Botschaft. Nun werden die Bären verliehen.

18.02.2017

Bei der 67. Berlinale sind 18 Filme aus aller Welt im Rennen um den Goldenen Bären gewesen. Am Samstagabend gibt die Jury ihr Urteil bekannt.

18.02.2017

Die ungarische Autorin und Regisseurin Ildikó Enyedi (61) hat schon viele internationale Auszeichnungen bekommen. Sie begann ihre Karriere als Konzept- und Medienartistin.

18.02.2017

Der Goldene Bär der Berlinale geht an den ungarischen Liebesfilm „Körper und Seele“ von Ildikó Enyedi. Das gab die Jury unter Vorsitz des niederländischen Regisseurs Paul Verhoeven in Berlin bekannt.

18.02.2017

Der ungarische Liebesfilm „Körper und Seele“ („Teströl és lélekröl“) von Ildikó Enyedi hat bei der Berlinale den Goldenen Bären gewonnen. Das gab die Jury am Abend bekannt.

18.02.2017
Anzeige