Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Besetzung für „Blade Runner“-Fortsetzung wächst an
Nachrichten Kultur Besetzung für „Blade Runner“-Fortsetzung wächst an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 06.07.2016
Anzeige
Los Angeles

Kurz vor dem geplanten Drehstart für die „Blade Runner“-Fortsetzung wächst die Besetzung weiter an. „Variety“ zufolge stößt nun auch der in Somalia geborene Barkhad Abdi (31) zu dem Cast um Ryan Gosling, Harrison Ford, Robin Wright und Dave Bautista.

Regisseur Denis Villeneuve („Sicario“) will im Juli mit den Dreharbeiten beginnen, im Oktober 2017 soll die Fortsetzung des Science-Fiction-Klassikers von 1982 in den US-Kinos anlaufen. Ford kehrt in seiner Originalrolle als Ex-Polizist zurück, der auf der Erde Jagd auf menschenähnliche Roboter macht.

Über Abdis Rolle wurde zunächst nichts bekannt. Mit seinem Filmdebüt in dem Piraterie-Thriller „Captain Phillips“ (2013) holte sich der Schauspielneuling auf Anhieb eine Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller.

dpa

Mehr zum Thema

Seine Hollywood-Karriere gleicht einer Achterbahnfahrt: Oscar-Ruhm mit einem Kriegsfilm und dann die Megapleite mit einem Western-Epos. „Die durch die Hölle gehen“ und „Heaven’s Gate“ machen Michael Cimino unvergesslich.

04.07.2016

Die schwergewichtige Hollywood-Schauspielerin Rebel Wilson (36) hat sich ihre Pfunde für die Karriere zugelegt.

05.07.2016

Die US-Schauspielerin Lindsay Lohan hat ihren 30. Geburtstag auf der griechischen Insel Mykonos gefeiert. Sie und Partygäste posteten am Wochenende Fotos und Videos in sozialen Netzwerken.

05.07.2016

Krieg, Bombenattentate und Leid - erschütternde Bilder bestimmen die Nachrichten aus Ländern wie dem Irak. Doch viele Menschen dort haben trotzdem einen Alltag und Träume, wie mehrere Filme auf dem Filmfest München zeigen.

30.06.2016

Das Bühnenstück „Krabat“ ist am Dienstagabend als fantasie- und einfallsreiches Familientheater bei den 66. Bad Hersfelder Festspielen aufgeführt worden.

29.06.2016

Mit einem millionenschweren Maßnahmenbündel will die Stadt München 2016 für mehr Sicherheit auf dem Oktoberfest sorgen.

29.06.2016
Anzeige