Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Britischer Dirigent Colin Davis ist tot
Nachrichten Kultur Britischer Dirigent Colin Davis ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:27 15.04.2013
London

Davis war international für seine Interpretationen von Mozart, Berlioz und Sibelius berühmt. Davis spielte während seines langjährigen Schaffens mit den bekanntesten Orchestern der Welt - darunter die New Yorker Philharmoniker und das Boston Symphony Orchestra. Er war von 1983 bis 1992 Leiter des Bayerischen Rundfunk-Orchesters.

dpa

Der führende britische Dirigent Sir Colin Davis ist tot. Wie das Londoner Symphony Orchestra am Abend mitteilte, starb Davis nach einer Krankheit im Alter von 85 Jahren.

15.04.2013

Die Norddeutsche Philharmonie begeisterte mit Schostakowitsch und Ravel.

15.04.2013

Peter Tschaikowskis Oper „Eugen Onegin“ feierte Premiere im Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin.

15.04.2013