Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Bruce Springsteen erinnert mit „Purple Rain“ an Prince
Nachrichten Kultur Bruce Springsteen erinnert mit „Purple Rain“ an Prince
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:00 25.04.2016
Anzeige
New York

Rocklegende Bruce Springsteen hat seinem gestorbenen Kollegen Prince mit einem bewegenden Auftritt Tribut gezollt. Mit dem Prince-Hit „Purple Rain“ auf einer in lila Licht getauchten Bühne eröffneten Springsteen und seine E-Street-Band in der Nacht ein Konzert in Brooklyn. Der Boss beendete die sechsminütige Darbietung im Barclays Center mit den Worten „Prince forever“. Auch Pop-Star Elton John erinnerte bei einem Auftritt Samstagnacht in Las Vegas an Prince und nannte ihn einen „lila Kämpfer“.

dpa

Mehr zum Thema

Gerade hatte er noch zwei Konzerte gegeben, jetzt ist Prince unerwartet gestorben. Die Musikwelt trauert um die Pop-Ikone. Überall auf der Welt beweinen Fans den Tod des Superstars - ganz besonders in seiner Heimatstadt Minneapolis.

27.04.2016

Genialer Gitarrist, begnadeter Sänger, fantastischer Songwriter, einfallsreicher Arrangeur: Prince war stets ein Hochbegabter der Popmusik. Und doch wirkte diese Karriere schon zu Lebzeiten seltsam unfertig. Sein Tod mit 57 verhindert das erhoffte große Alterswerk.

28.04.2016

Genialer Gitarrist, begnadeter Sänger, fantastischer Songwriter: All das war Prince, einer der seltenen Hochbegabten des Pop. Ein typisch schwarzer Künstler war er jedoch nicht, sondern ein Crossover-Mann. Dennoch trauern Afroamerikaner nun besonders intensiv.

27.04.2016

Jeannine Rafoth und Heidrun Klimmey zeigen und verkaufen Segelbilder und Druckgrafiken

25.04.2016

Ein besonderes Konzert „Karat meets Classic“ begeistert 2100 Besucher in der Stadthalle

25.04.2016

Der österreichische Autor las in Vaschvitz aus seinem Roman „Ein ganzes Leben“

25.04.2016
Anzeige