Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Bruce Willis wünscht sich: Frauen an die Macht
Nachrichten Kultur Bruce Willis wünscht sich: Frauen an die Macht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 14.03.2013
Bruce Willis hat grundsätzlich eine hohe Meinung von Frauen. Foto: Britta Pedersen
Anzeige
Hamburg

„Sie ist der Boss und entscheidet alles“, sagte der Hollywood-Star der „TV Movie“ (Ausgabe 7/13). Seinem Macho- Alter-Ego John McClane aus der „Stirb-langsam“-Reihe bleibt Willis privat nicht treu: „Ich wäre ja dumm, wenn ich ihren Ratschlägen nicht folgen würde. Sie ist die Schlauere von uns beiden.“

Daheim ist Bruce Willis stets von Frauen umringt: Er hat drei Töchter mit seiner Ex-Ehefrau Demi Moore. Im vorigen Jahr kam seine jüngste Tochter Mabel zur Welt. „Wenn's nach mir ginge, würde die Welt von Frauen regiert werden“, meinte Willis der Schauspiel-Star.

dpa

Nach Steven Spielbergs Historiendrama „Lincoln“ ist David Strathairn nach Monster-Action zumute. „Variety“ zufolge verhandelt der US-amerikanische Schauspieler um eine Rolle in dem geplanten „Godzilla“-Streifen unter der Regie von Gareth Edwards.

20.03.2013

Das Trio Jason Bateman, Charlie Day und Jason Sudeikis ist bei der Fortsetzung der schwarzen Komödie „Kill the Boss“ wieder dabei. Dem „Hollywood Reporter“ zufolge verhandelt Jamie Foxx darum, erneut als „Mord-Berater“ für die gefrusteten Angestellten aufzutreten, die ihre Chefs um die Ecke bringen wollen.

20.03.2013

Michael Fassbender („Prometheus - Dunkle Zeichen“), der die Hauptrolle in dem Film „Jane Got a Gun“ mit Oscar-Preisträgerin Natalie Portman („Black Swan“) spielen sollte, ist bei dem Projekt ausgestiegen.

20.03.2013
Anzeige