Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Bruno Mars räumt sechs Grammys ab
Nachrichten Kultur Bruno Mars räumt sechs Grammys ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:12 29.01.2018
New York

Der R&B-Sänger Bruno Mars hat mit seinem Team bei der Grammyverleihung ordentlich abgeräumt und ist gleich mit sechs der begehrten Trophäen ausgezeichnet worden. Mars gewann mit dem Titel „24K Magic“ und dem gleichnamigen Album unter anderem Preise für das beste Album, die beste Aufnahme und das beste Lied des Jahres. Der siebenfach nominierte Rapper Kendrick Lamar nahm bei der Gala in New York fünf Grammys mit nach Hause. Eine der begehrten Auszeichnungen ging auch nach Deutschland: Die Elektro-Veteranen Kraftwerk erhielten den Grammy in der Sparte Dance-/Electronic-Album.

dpa

Mehr zum Thema

„Es gibt von dieser Band, das ist schon bedeutend, nicht einen einzigen peinlichen Text“, schrieb Moritz von Uslar mal über Tocotronic. Auch auf ihrem neuen Album sind die Texte wieder klug, verrätselt, melancholisch. Aber vor allem: intimer als sonst.

26.01.2018

Im New Yorker Madison Square Garden werden die Grammys vergeben, die wichtigsten Musikpreise der Welt. Bevor die Hauptshow richtig startete, standen schon mehrere Gewinner fest.

29.01.2018

Die Elektro-Veteranen Kraftwerk haben für „3-D The Catalogue“ den Grammy für das beste Dance-/Electronic-Album des Jahres gewonnen.

29.01.2018

Mit einer Lesung aus dem Enthüllungsbuch „Fire and Fury“ haben Hillary Clinton und Star-Musiker bei den Grammyverleihung gegen US-Präsident Donald Trump ausgeteilt.

29.01.2018

Die Elektro-Veteranen Kraftwerk haben für „3-D The Catalogue“ den Grammy für das beste Dance-/Electronic-Album des Jahres gewonnen.

29.01.2018

Beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ platzierten sich viele Greifswalder ganz vorn

29.01.2018