Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Bund fördert Ankauf von Werken Ueckers
Nachrichten Kultur Bund fördert Ankauf von Werken Ueckers
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:26 08.03.2013
Günther Uecker stammt aus Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Horst Ossinger/Archiv
Anzeige
Berlin

Das teilte Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) am Donnerstag in Berlin mit. Mit dem Ankauf werde es möglich, das Schaffen des 1930 in Mecklenburg geborenen Künstlers auch in seiner Heimat zu präsentieren, hieß es. Geplant sei, in Schwerin eine hochkarätige Dauerausstellung der Moderne einzurichten.

Als Maler und Objektkünstler wurde Günther Uecker vor allem mit seinen reliefartigen Nagelbildern bekannt. Der Ankauf der Werke wird mit den Bundesmitteln sowie mit Geld des Museums, der Kulturstiftung der Länder, der Ostdeutschen Sparkassenstiftung und der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin finanziert, wie es hieß.

dpa

Der schwedische Musikanbieter Spotify will über die Anbindung an zusätzliche Geräte weiter wachsen. „Das ist für uns ein wichtiger Wachstumsmotor, weil Menschen nicht nur am Computer, Smartphone oder Tablet Musik hören“, sagte der Deutschland-Chef von Spotfiy, Stefan Zilch, der Nachrichtenagentur dpa.

17.03.2013

Der schwedische Musikanbieter Spotify will über die Anbindung an zusätzliche Geräte weiter wachsen.„Das ist für uns ein wichtiger Wachstumsmotor, weil Menschen nicht nur am Computer, Smartphone oder Tablet Musik hören“, sagte der Deutschland-Chef von Spotfiy, Stefan Zilch, der Nachrichtenagentur dpa.

11.03.2013

Die einzigen Operetten-Festspiele in Mecklenburg-Vorpommern locken 2013 mit einer opulenten Landgut-Atmosphäre nach Neustrelitz. „Wir verwandeln die riesige Bühne bei der ,Gräfin Mariza' in ein großes Sonnenblumenfeld“, sagte Regisseur Wolfgang Lachnitt am Donnerstag.

08.03.2013
Anzeige