Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Campino will den Alltag künftig lockerer nehmen

Köln Campino will den Alltag künftig lockerer nehmen

Rocksänger Campino (50) arbeitet an einem entspannteren Umgang mit dem Alltag. „Ich glaube, dass jeder selbst dafür zuständig ist, wie die Umwelt auf ihn reagiert.

Voriger Artikel
Belletristik-Charts
Nächster Artikel
Der Kaiser ist zurück - Nach Krankheit auf Tournee

Rocksänger Campino möchte sein Temperament zügeln. Foto: Caroline Seidel

Köln. “, sagte der Frontmann der Punkband „Die Toten Hosen“ dem „Kölner Stadt-Anzeiger“.

„Wenn man zornig durchs Leben geht, kriegt man auch Ärger, und zwar schon an der nächsten Ecke“, so Campino. Wenn man sich zurücknehmen könne, lebe es sich entspannter.

Das falle ihm jedoch nicht immer leicht, erklärte er weiter: „Wenn mich ein Auto anhupt, obwohl ich bei Grün über die Straße gehe - da könnte ich mich auf der Stelle kloppen.“ Das letzte Mal öffentlich regte sich Campino in einer TV-Sendung Mitte Februar auf: Im Streit um Heinos Coversongs nannte er den Schlagersänger das „Aushängeschild deutscher Hässlichkeit“.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.