Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Cohen stirbt nur wenige Monate nach Muse
Nachrichten Kultur Cohen stirbt nur wenige Monate nach Muse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:22 11.11.2016
Anzeige
Los Angeles

Mit dem Welterfolg „So long Marianne“ setzte der kanadische Sänger seiner Muse einst ein musikalisches Denkmal. Auf der griechischen Insel Hydra hatten sich die beiden in den 60er Jahren kennengelernt und stürmisch ineinander verliebt. Dann verliefen sich ihre Wege.

Doch kurz vor ihrem Tod - nur wenige Monate vor Cohens Tod, der in der Nacht zum Freitag bekannt wurde - hatte das einstige Paar noch einmal Kontakt, wie der „New Yorker“ jüngst berichtete. Marianne Ihlen hatte Krebs und lag im Sterben, da schrieb Cohen ihr im Juli folgenden Brief:

„Also, Marianne, es ist an der Zeit, dass wir beide wirklich so alt geworden sind, dass unsere Körper auseinander fallen, und ich denke, ich werde dir bald nachfolgen. Wisse, dass ich so nah hinter dir bin, dass wenn du deine Hand ausstreckst, du meine erreichen kannst.“

Wenige Tage später starb Marianne. Nach Angaben ihrer Familie hatte sie den Brief noch gelesen.

dpa

Mehr zum Thema

„Hinterm Horizont“ geht es in Hamburg weiter. Das gleichnamige Udo-Lindenberg-Musical kommt nach seiner Berlin-Zeit dort auf die Bühne, wo der Musiker zu Hause ist. Mit mehr „Hamburch“, wie Lindenberg sagt, steigt die Show auf und mit der Reeperbahn.

08.11.2016

Opernstar Cecilia Bartoli gastiert am Festspielhaus in Baden-Baden. An zwei Abenden singt die 50-Jährige die Titelpartie „Norma“ in der gleichnamigen Bellini-Oper - eine Tragödie um eine mächtige Frau in politisch schwierigen Zeiten.

10.11.2016

Anfang November ist ihre neue Platte „Here“ erschienen / Dem OZelot sagt die Sängerin, warum sie nicht nach Perfektion strebt

10.11.2016

Das künstlerische Angebot an den Theatern im östlichen Landesteil wird ab 2018 drastisch sinken. Die Pläne sehen ein Minus von 15 Prozent vor. Die Fusion, die auf Druck des Landes vorbereitet wird, geht mit einem Abbau von 60 Stellen einher.

11.11.2016
Kultur «magische Stimme verstummt» - Stars trauern um Leonard Cohen

Fans und Kollegen trauern um Leonard Cohen: „Eine weitere magische Stimme ist verstummt“, schrieb die Sängerin und Schauspielerin Bette Midler am Donnerstagabend (Ortszeit) auf Twitter.

11.11.2016
Kultur Songschreiber-Legende - Leonard Cohen ist tot

Die Musiklegende Leonard Cohen ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Mit Songs wie „Hallelujah“, „Suzanne“ oder „So long Marianne“ wurde der Kanadier weltberühmt.

11.11.2016
Anzeige