Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Cohn-Bendit mit Doku in Cannes: Frankreich hat Angst
Nachrichten Kultur Cohn-Bendit mit Doku in Cannes: Frankreich hat Angst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:05 17.05.2018
Der deutsch-französische Publizist und frühere Grünen-Europaabgeordnete Daniel Cohn-Bendit zu Gast beim Filmfestival in Cannes. Quelle: Vianney Le Caer
Cannes

Von Ost nach West, von Nord nach Süd: Tausende Kilometer hat Daniel Cohn-Bendit mit dem Auto zurückgelegt, weil er wissen wollte, wo Frankreichs Gesellschaft 50 Jahre nach dem 68er-Mai heute steht.

Dabei hat er sich mit Häftlingen, Krankenpflegern, Landwirten, Sozialhilfeempfängern und Unternehmern unterhalten. Auch Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat er getroffen, nicht im Elyséepalast in Paris, sondern in einem Café in Frankfurt.

„On the Road in France“ heißt der Dokumentarfilm, den der deutsch-französische Publizist und frühere Grünen-Europaabgeordnete in Cannes am Mittwoch in der Reihe „Séances spéciales“ außerhalb des Wettbewerbs präsentierte. Gedreht hat der 73-Jährige zusammen mit dem französischen Regisseur Romain Goupil. Beide waren bedeutende Akteure der politischen und kulturellen 68er-Protestbewegung.

In etwas mehr als zwei Stunden lässt er Bilder von Migranten in Calais ablaufen und Anhänger der rechtsextremen Front National zu Wort kommen. Frankreich sei ein ängstliches Land, schlussfolgerte er, doch dürfe man sich nicht von dem umgreifenden Pessimismus anstecken lassen. Cohn-Bendit hat Macron im Präsidentschaftswahlkampf 2017 unterstützt.

dpa

Mehr zum Thema

Mit 87 Jahren legt Jean-Luc Godard einen der experimentellsten Filme in Cannes vor - und lässt sich dann über Facetime zur Pressekonferenz dazu schalten.

13.05.2018

Kubricks Science-Fiction-Film „2001: Odyssee im Weltraum“ (1968) gilt vor allem wegen seiner visuellen Wucht und rauschhaften Bilder als einer der einflussreichsten Filme überhaupt.

15.05.2018

Der dänische Regisseur hat beim Filmfestival seine neuesten Film vorgestellt. „The house that Jack built“ läuft allerdings außer Konkurrenz.

16.05.2018

Google macht einen neuen Anlauf im Musik-Streaming, diesmal unter der Marke der Videoplattform YouTube. Der neue Dienst YouTube Music wird Zugang zu Songs und Musikvideos bieten.

17.05.2018
Leserbriefe Janne Brandt und ihre Künste - Textildesign in Klütz

Christine Helm aus Magdeburg

18.05.2018

Wenn die Kinder genug davon haben, zwischen Eltern und ihren neuen Partnern herumgeschubst zu werden: Gabriel Julien-Laferrière findet in der Komödie „Wohne lieber ungewöhnlich“ (Kinostart am 17. Mai) eine originelle Lösung für Patchwork-Familien.

20.05.2018