Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „Collide“: Actionfilm mit Starbesetzung
Nachrichten Kultur „Collide“: Actionfilm mit Starbesetzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 08.08.2016
Anzeige
Berlin

Spektakuläre Action rund um Köln: Im Film „Collide“ rasen Autos mit quietschenden Reifen durch gemütliche Eifelstädtchen und über deutsche Autobahnen. Dabei knallt, kracht und explodiert es gewaltig. Der Grund: Caseys Freundin ist todkrank - um das Geld für die Operation aufzutreiben, lässt sich der junge Mann auf ein krummes Geschäft mit dem durchgeknallten Geran ein. Der Drogenboss Hagen Kahl erfährt davon und heftet sich mit seinen Killern an Caseys Fersen. Bald geht es um Leben und Tod.

Das Action-Abenteuer ist prominent besetzt mit Nicholas Hoult („Mad Max Fury“) als Casey, Ben Kingsley als Geran und Anthony Hopkins in der Rolle des Drogenbosses Kahl. Felicity Jones spielt Caseys Freundin. Eran Creevys Leinwandspektakel wurde komplett in Deutschland gedreht und mit deutschen Mitteln finanziert. In weiteren Rollen spielen Joachim Król („Ausgerechnet Sibirien“), Erdal Yildiz („Fack ju Göhte“) und Clemens Schick („Casino Royale“). (Collide, Großbritannien/Deutschland/USA 2016, 100 Min., FSK ab 12, von Eran Creevy, mit Nicholas Hoult, Anthony Hopkins, Felicity Jones)

dpa

Mehr zum Thema

Das 69. Internationale Filmfestival Locarno eröffnete mit der Uraufführung des britischen Thrillers „The Girl with All the Gifts“. Knapp 9000 Zuschauer bejubelten Hauptdarstellerin Gemma Arterton, die mit einem gewagten Abendkleid für Glanz und Glamour sorgte.

05.08.2016

Jane Birkin hat ihn schon, Mario Adorf bekommt ihn noch: Mit einem Ehrenleoparden würdigt das Filmfestival Locarno die beiden Schauspieler.

07.08.2016

Locarno (dpa) – Die italienische Schauspielerin Stefania Sandrelli ist beim 69. Internationalen Filmfestival Locarno mit einem „Leopard Club Award“ für ihr schauspielerisches Lebenswerk geehrt worden.

07.08.2016

Seit vielen Jahren hat die verwitwete Mutter Julieta ihre Tochter Antia nicht mehr gesehen.

08.08.2016

Acht Jahre sind vergangen seit John seine Enkeltochter Angela im Zuge einer grausamen Entführung verloren hat.

01.08.2016

Die Premierenwoche der Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele geht heute mit der Oper „Tristan und Isolde“ zu Ende.

01.08.2016
Anzeige