Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Costa Ricas Präsident greift für Emma Stone in die Tasten
Nachrichten Kultur Costa Ricas Präsident greift für Emma Stone in die Tasten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:22 24.02.2017
Luis Guillermo Solís ist nicht nur Präsident von Costa Rica, er erweist sich auch als durchaus begabter Pianist. Quelle: Facundo Arrizabalaga

San José (dpa) - Der costa-ricanische Präsident Luis Guillermo Solís hat die US-Schauspielerin Emma Stone in sein Heimatland eingeladen.

In einem am Donnerstag veröffentlichten Video sitzt der Staatschef am Flügel und spielt das Stück „City of Stars“ aus Stones neuestem Film „La La Land“. „Komme nach Costa Rica, Emma“, sagt Solís in dem Video. „Vielleicht ist es in ein paar Wochen ein guter Platz zum Feiern.“

Mit 14 Nominierungen ist „La La Land“ der große Favorit bei der diesjährigen Oscarverleihung. Stone ist als beste Hauptdarstellerin nominiert. Im vergangenen Jahr hatte sie in einem Interview gesagt, sie würde gerne Costa Rica kennenlernen. „Ich nehme dich beim Wort“, sagte Präsident Solís jetzt im Video. „Costa Rica ist ein kleines Paradies, wo es viele Dinge zu sehen und erleben gibt.“

Mehr zum Thema

1999 gab das American Film Institute eine Liste der 50 größten Leinwand-Legenden aus Hollywoods goldener Ära heraus. Nur drei sind heute noch am Leben: Sophia Loren (82), „Spartacus“-Held Kirk Douglas (100 ) - und Sidney Poitier. Der schwarze Hollywood-Star wird 90.

19.02.2017

Im September trennte sich das Hollywood-Traumpaar „Brangelina“. Jetzt spricht Angelina Jolie erstmals über diese schwierige Zeit.

20.02.2017

George Clooney und seine Frau Amal werden Eltern von Zwillingen. Jetzt hat sich der Schauspieler erstmals zu diesem freudigen Ereignis öffentlich geäußert.

21.02.2017

Fernsehzuschauer kennen sie vor allem aus dem „Tatort“. Jetzt steht Maria Furtwängler wieder auf der Theaterbühne - in ihrer ersten Hauptrolle. Ob sie sich vor schlechten Kritiken fürchtet?

24.02.2017
Kultur Von Fantasie zu Fantasy - Vor 175 Jahren wurde Karl May geboren

Mit seinen Büchern und Roman-Helden hat Karl May Generationen fasziniert. Vor 175 Jahren wurde der Erfinder von Winnetou und Old Shatterhand geboren.

24.02.2017

Die goldene Kuppel des Schweriner Schlosses wird für die Open-Air-Inszenierung des Musicals „West Side Story“ bei den diesjährigen Schlossfestspielen im Bühnenbild nachgebaut.

24.02.2017