Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Cumberbatch weinte beim Dreh zu „The Imitation Game“

London Cumberbatch weinte beim Dreh zu „The Imitation Game“

Dem Schauspieler Benedict Cumberbatch (38) ging das Schicksal seiner Rolle in „The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben“ so nahe, dass er vor der Kamera echte Tränen geweint hat.

Voriger Artikel
Kritik an geplanter Theaterreform
Nächster Artikel
Wim Wenders zum dritten Mal für einen Oscar nominiert

Der britische Schauspieler Benedict Cumberbatch schämt sich seiner Tränen nicht.

Quelle: Warren Toda

London. Dem Schauspieler Benedict Cumberbatch (38) ging das Schicksal seiner Rolle in „The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben“ so nahe, dass er vor der Kamera echte Tränen geweint hat.

„Das war nicht gespielt, nicht gut gespielt, sondern mir wurde klar, dass ihm das wirklich passiert ist“, sagte der Brite der dpa über den Film, in dem er das Mathegenie Alan Turing darstellt. Während des Zweiten Weltkriegs knackte er einen wichtigen Code der Deutschen. Trotzdem wurde er als Homosexueller verhaftet und nahm sich schließlich das Leben.

„Dieser Mann ist ein Nationalheld“, sagte Cumberbatch, sein Gesicht solle auf Banknoten gedruckt werden. „The Imitation Game“ kommt nächste Woche Donnerstag (22.1.) ins Kino.



dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Serie, Weltkrieg, erster Weltkrieg, zweiter Weltkrieg Teaser der den User auf die Sonderseiten zum Thema Weltkrieg führen soll image/svg+xml Image Teaser Weltkrieg 2015-09-23 de Serie Erinnerung an Weltkriege Alle Beiträge und Bildergalerien zum Thema sowie Infos zu Ausstellungen und Museen finden Sie auf unseren Sonderseiten. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier. > Erster Weltkrieg > Zweiter Weltkrieg 1914 bis 1918 1939 bis 1945
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.