Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „Das Fiasko“: Toller Showabend am Pütter See
Nachrichten Kultur „Das Fiasko“: Toller Showabend am Pütter See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 29.07.2018
Tolle Stimmung trotz Regens beim Dorffest in Pütte mit „Das Fiasko“. Quelle: CHRISTIAN_ROEDEL
Pütte

Das darf doch nicht wahr sein, haben viele gedacht, als am Samstagabend genau zum Fest-Highlight der Himmel über Pütte seine Schleusen öffnete. Doch die Besucher des ersten gemeinsamen Dorffestes der Gemeinden Pantelitz und Pütte ließen sich die Stimmung nicht vermiesen.

Da wurde trotz Regens getanzt, und wer lieber nur die Show von „Das Fiasko“ genießen wollte, suchte sich ein trockenes Plätzchen im Zelt.Das Programm mit einer Mischung aus Gesang, Parodie und Tanz kam an, ebenso die tolle Bühne, so konnten auch die Showeffekte der „Fiaskorianer“ gut wirken. 450 Besucher wurden am Abend gezählt. „Damit kann man schon zufrieden sein. Sicher wären noch ein paar Leute mehr gekommen, wenn es nicht geregnet hätte. Aber es war ein warmer Abend, und die Leute waren gut gelaunt dabei“, sagt der Pantelitzer Bürgermeister Fred Schulz-Weingarten.

Am Nachmittag sorgte ein butes Kinderfest für viel Spaß bei den Lütten.

Und er zieht eine positive Bilanz, denn schließlich war das gemeinsame Dorffest mit der Nachbargemeinde Lüssow eine Premiere. „Das, was wir gehört haben, war eine gute Resonanz. Und ich denke, darauf könnte man aufbauen. Aber das wollen wir noch in beiden Gemeindevertretungen besprechen“, so Fred Schulz-Weingarten, der wie sein Lüssower Amtskollege und die jeweiligen Kulturausschussmitglieder beider Kommunen gestern Morgen pünktlich um 10 Uhr zum Aufräumen auf dem Festplatz am Pütter See stand.

Sommer Ines

Ein Trip ins Unterbewusstsein: Mit seiner Produktion hat Romeo Castellucci bei den Salzburger Festspielen daran erinnert, dass Richard Strauss’ „Salome“ nicht nur ein kurioser Opernschocker ist.

29.07.2018

In der Sowjetunion in Ungnade gefallen, lebte der Schriftsteller Woinowitsch viele Jahre in Deutschland. Er galt als aufrechter Kritiker der Staatsführung. Aber auch der Kosmos hat ihn beschäftigt.

29.07.2018

Gelungene Premiere der Strauss-Oper in Salzburg. Musik und Darsteller überzeugten in der Inszenierung von Romeo Castellucci.

29.07.2018