Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Das Leben tanzen
Nachrichten Kultur Das Leben tanzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:40 12.09.2013
Sophie (Mickey Sumner) und Frances (Greta Gerwig, rechts).

Eigentlich könnte es immer so weitergehen. Frances wohnt mit ihrer allerbesten Freundin Sophie in New York. Sophie arbeitet bei Random House, Frances ist Auszubildende in einer Tanzkompagnie. Das Geld ist immer knapp — und das Leben ein einziger Spaß. Auch wenn Frances dringend auf ein festes Engagement hofft: Solange sie nur Sophie an ihrer Seite hat und tanzen kann, ist alles in bester Ordnung. Aber dann wird die 27-Jährige in ihren Grundfesten erschüttert. Sophie zieht aus und Frances wird nicht — wie erhofft und finanziell dringend erforderlich — Teil der Weihnachtsshows ihrer Tanzgruppe. Plötzlich sieht sie sich gezwungen, ihr Leben zu ändern. Zwar zieht sie mit Benji und Lev zusammen, und auch mit diesen beiden ist das Leben lustig — aber die gewohnte und geliebte Leichtfüßigkeit ist dahin. Erwachsenwerden ist ein verdammt harter Job! Noah Baumbach hat einen wunderbar witzigen, zugleich aber auch sehr tiefgründigen Film gedreht, und Greta Gerwig ist eine Schauspielerin, die man einfach lieben muss.

„Frances Ha“: Komödie, 86 Minuten, ab 6 Jahren, Regie: Noah Baumbach, Darsteller: Greta Gerwig, Mickey Sumner, Adam Driver, Michael Zegen. In: Rostock

teo

Das Jahr 2013 ist ein Jubiläumsjahr für die Big Band der Kreismusikschule „Carl Orff“ Nordwestmecklenburg. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens gibt es zahlreiche Konzerte und Aktivitäten.

12.09.2013

Sechs Titel von großer Bandbreite: Um den Deutschen Buchpreis wetteifern die neuen Romane von sechs Autoren — drei Männer und drei Frauen.

12.09.2013

Das Land nimmt Abschied von dem Grafiker Armin Münch. Sein Werk, ein Schatz, ist noch zu heben.

12.09.2013
Anzeige