Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur De Niro verhandelt um Großvater-Rolle
Nachrichten Kultur De Niro verhandelt um Großvater-Rolle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 22.06.2016
Anzeige
Los Angeles

Eine weitere Komödie für Oscar-Preisträger Robert de Niro (72): Nach seiner Großvater-Rolle in „Dirty Grandpa“, der mit partywütigen College-Kids allerhand Abenteuer erlebt, soll der Star nun um einen Part in dem Film „The War With Grandpa“ verhandeln.

Wie das Kinoportal „Deadline.com“ berichtet, ist Tim Hill („Alvin und die Chipmunks“) als Regisseur an Bord. Die Story dreht sich um einen gewieften Großvater, den sein Enkel gerne aus seinem Haus vertreiben will. Die Komödie soll De Niro abdrehen, bevor er im kommenden Frühjahr für Martin Scorsese in dem Mafia-Thriller „The Irishmen“ einen Auftragsmörder spielt. Mit Scorsese drehte der Star Filme wie „Taxi Driver“ (1976), „Wie ein wilder Stier“ und „Good Fellas“ (1990).

dpa

Mehr zum Thema

Tragischer Unfall am Hang: Als Anton Yelchins Auto in dessen Einfahrt auf den jungen Schauspieler zurollt, kommt jede Hilfe zu spät. Der Tod des 27-Jährigen, der für die Rolle des Navigationsoffiziers Chekov aus „Star Trek“ bekannt war, erschüttert Freunde und Kollegen.

21.06.2016

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne (34) ist zum ersten Mal Vater geworden. Sein Management bestätigte der „Huffington Post“ am Sonntag entsprechende Berichte.

21.06.2016

Schon „Findet Nemo“ war ein Riesenerfolg - und der blaue Doktorfisch Dorie der heimliche Star. Jetzt hat Dorie ihren eigenen Film bekommen und damit schon zum Auftakt einen Rekord eingeschwommen.

21.06.2016

Die australische Schauspielerin Margot Robbie (25, „The Wolf of Wall Street“) soll von ihrem Landsmann Craig Gillespie (48, „The Finest Hours“) Regieanweisungen erhalten.

22.06.2016

„Rocky“-Star Sylvester Stallone läßt sich mit 69 Jahren auf eine weitere Action-Rolle ein. „Deadline.com“ zufolge übernimmt Jim Mickle („Cold in July“) die Regie des noch titellosen Thrillers.

22.06.2016

Der finnische Regisseur Renny Harlin (57), der in den 1990er Jahren Blockbuster wie „Stirb langsam 2“ und „Cliffhanger – Nur die Starken überleben“ drehte, hat seine Produktion nach China verlegt.

22.06.2016
Anzeige