Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „Der Alte“ ist wieder vorne
Nachrichten Kultur „Der Alte“ ist wieder vorne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 25.04.2018
„Der Alte“ hat wieder einmal den Quoten-Sieg nach Hause geholt. In der ZDF-Krimiserie spielt Jan-Gregor Kremp den Kriminalhauptkommissar Richard Voss. Quelle: Ursula Düren
Berlin

„Der Alte“ hat im ZDF am Freitagabend wieder einmal die meisten Fernsehzuschauer in den Bann gezogen: 4,68 Millionen (Marktanteil 18,3 Prozent) schalteten die Folge „Aufstiegskampf“ um den Tod eines Nachwuchsfußballers ein.

Im Ersten sahen 3,76 Millionen (14,5 Prozent) das auf Rügen spielende Arztdrama „Praxis mit Meerblick“ mit Tanja Wedhorn. Die fünfte Folge der RTL-Tanzshow „Let's dance“ lag mit 3,20 Millionen (13,1 Prozent) etwa auf dem Niveau der Vorwoche. Model Barbara Meier erhielt die wenigsten Punkte und musste ausscheiden.

Auf Sat.1 sahen 1,38 Millionen (5,4 Prozent) das Comedyquiz „Luke! Die Schule und ich - VIPs gegen Kids“. Der Thriller „Die Insel“ bei ProSieben erreichte 1,12 Millionen (4,5 Prozent), die Dramaserie „Chicago Fire“ bei Vox kam auf 0,82 Millionen (3,2 Prozent) und das Actiondrama „Hulk“ bei RTL II auf 0,80 Millionen (3,2 Prozent). Eine Folge der Krimiserie „Navy CIS“ auf Kabel eins sahen 0,54 Millionen (2,1 Prozent).

dpa

Mehr zum Thema

Der Richter zauberte auch mal eine Taube aus dem Hut - es ging turbulent zu in „Harrys wundersames Strafgericht“. Hauptdarsteller Harry Anderson ist jetzt im Alter von 65 Jahren gestorben.

21.04.2018

Er ist jetzt auch in Entenhausen unterwegs: Schauspieler Axcel Prahl hat richtig Spaß.

22.04.2018

Die Stars aus „Fack ju Göhte“ und aus „4 Blocks“ waren da: In Berlin wurde der 39. Jupiter Award überreicht.

22.04.2018

Mit tanzenden Männchen ist Keith Haring berühmt geworden. Sie malte er einst auf ein 90 Meter langes Wandgemälde. Zwei Teile davon sind jetzt in dem New Yorker Chinatown zu sehen - in einem besondern Stil.

24.04.2018

Das Buch hat als Unterhaltungsmedium an Bedeutung verloren. Literaturnobelpreisträger Mario Vargas Llosa befürchtet sogar, es könnte Plattformen wie Netflix nicht überleben. Dennoch sieht auch er sich gerne Serien an.

25.04.2018

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk hat Angebote im Fernsehen, Radio und Internet. Muss das Programm künftig eingeschränkt werden? Eine große Gruppe unter den ARD-Beschäftigten sorgt sich um die Zukunft.

25.04.2018