Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „Die Musik ist gemeinsam entstanden“
Nachrichten Kultur „Die Musik ist gemeinsam entstanden“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.06.2017

Drei Stücke sind es geworden, Gesamtspielzeit etwa eine Stunde. Bei der musikalische Untermalung der 2017er Ausgabe der „Rostocker Horizonte“ hat Professor Benjamin Köthe auch in diesem Jahr den Hut auf. Im Wesentlichen wurde die Musik in den letzten drei Wochen komponiert, „das war schon ganz schön knapp“, meint Köthe. Doch der Zeitdruck hat noch zusätzlich motiviert. Orientiert hat sich der Komponist an der endgültigen Bildauswahl, die Musikstücke wurden benannt wie die drei Teile der Fotoschau: „Mensch“, „Natur“ und „Horizonte“.

Benjamin Köthe beschreibt die fertige Musik als „eine Mischung aus Rock, Lounge und Filmmusik“. Das Besondere dabei sind die elektronischen Beats und Loops. Köthe war zwar für die Kompositionen zuständig, aber bei der Erarbeitung der Musik und den Proben gab es eine fruchtbare Atmosphäre innerhalb der Band, „das war schon eine echte Teamarbeit“, sagt Benjamin Köthe über die Zusammenarbeit.

„Man kann jetzt sagen, dass die Musik gemeinsam entstanden ist.“

Die beteiligten Musiker sind Studenten und Absolventen der HMT Rostock. Erstmalig ist in diesem Jahr eine Sängerin dabei. Die Band besteht aus Shandra Konzok (Gesang), Ravindra Della Bina (Schlagzeug), Maximilian Schwarz (Perkussion), Henning Schiewer (Bass), Oliver Herlitzka (Gitarre), Pascal Marschar (Keyboards), Felix Unger (Saxofon) sowie Marten Pankow, der am Laptop für die elektronischen Loops zuständig ist. Bei der Live-Aufführung am Freitag wurde die Band näher an der Leinwand platziert. Erhöht diese bessere Sichtbarkeit bei der Aufführung das Lampenfieber? „Nein, das sehen wir eher positiv“, sagt Benjamin Köthe. „Jetzt sind wir da, wo wir hingehören.“

Thorsten Czarkowski

Mehr zum Thema

Harter Brexit-Kurs, Soziales, innere Sicherheit: Für ihre Position zu diesen Themen haben viele britische Wähler Theresa May abgestraft. Trotzdem will die Konservative ihre Partei an der Regierung halten. Die Irritation darüber ist teils groß - nicht nur im Land selbst.

10.06.2017

Die Geschichte von Andrew Jones, Blutkrebs und einer OP, zu der es fast nicht gekommen wäre.

10.06.2017

Von wegen, die Wikinger sind Gesellen mit dicken Bäuchen und rauen Sitten. Mit dem neuen XC60 beweist Volvo das Gegenteil. Die Schweden stellen einen eher filigranen Geländewagen auf die Räder. Der sieht nicht nur anders aus als die Konkurrenz - er fährt auch so.

14.06.2017

Der Schönberger Musiksommer beginnt in seiner 31. Spielzeit erstmals mit einer Ausstellung

15.06.2017

Seine neue Show präsentiert er am 25. Juni in der Markthalle

15.06.2017

Start des großen, historischen OZ-Fortsetzungsromans – Heute Teil 4: „Alltag im Kaufmannshaus“

15.06.2017
Anzeige