Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Die Preisträger der 44. American Music Awards
Nachrichten Kultur Die Preisträger der 44. American Music Awards
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 21.11.2016
Anzeige
Los Angeles

In Los Angeles sind am Sonntagabend (Ortszeit) die 44. American Music Awards vergeben worden. Über die Gewinner hatten Fans im Internet abgestimmt:

- Künstler(in) des Jahres: Ariana Grande

- Zusammenarbeit des Jahres: „Work From Home“, Fifth Harmony Featuring Ty Dolla $ign

- Beliebtester Pop/Rock-Sänger: Justin Bieber

- Beliebteste Pop/Rock-Sängerin: Selena Gomez

- Beliebteste Pop/Rock-Band: Twenty One Pilots

- Beliebtestes Pop/Rock-Album: „Purpose“, Justin Bieber

- Beliebtester Pop/Rock-Song: „Love Yourself“, Justin Bieber

- Beliebtester Country-Sänger: Blake Shelton

- Beliebteste Country-Sängerin: Carrie Underwood

- Beliebteste Country-Band: Florida Georgia Line

- Beliebtestes Country-Album: „Storyteller“, Carrie Underwood

- Beliebtester Country-Song: „Humble And Kind“, Tim McGraw

- Beliebtester Rap/Hip-Hop-Künstler: Drake

- Beliebtestes Rap/Hip-Hop-Album: „Views“, Drake

- Beliebtester Rap/Hip-Hop-Song: „Hotline Bling“, Drake

- Beliebtester Soul/R&B-Sänger: Chris Brown

- Beliebteste Soul/R&B-Sängerin: Rihanna

- Beliebtestes Soul/R&B-Album: „Anti“, Rihanna

- Beliebtester Soul/R&B-Song: „Work“, Rihanna Featuring Drake

- Beliebtester Alternativ-Rock-Künstler: Twenty One Pilots

- Beliebtester zeitgenössischer Künstler: Adele

- Beliebtester Latin-Sänger: Enrique Iglesias

- Beliebtester inspirierender Künstler: Hillsong UNITED

- Beliebtester Electronic Dance-Künstler: The Chainsmokers

- Neuentdeckung des Jahres: Zayn

- Soundtrack des Jahres: „Purple Rain“, Prince  

- Tournee des Jahres: Beyoncé

- Video des Jahres: Justin Bieber, „Sorry“

dpa

Mehr zum Thema

Zum 44. Mal werden die American Music Awards vergeben. Große Favoriten sind der kanadische Rapper Drake und die R&B-Sängerin Rihanna. Lady Gaga und Justin Bieber wollen auftreten, auch Heidi Klum übergibt einen Preis.

20.11.2016

Die amerikanische Sängerin Ariana Grande hat den American Music Award in der Königskategorie gewonnen. Grande nahm in Los Angeles den Preis als „Künstler des Jahres“ entgegen.

21.11.2016
Musik Seitenhiebe auf Donald Trump - American Music Awards mit politischen Tönen

American Music Awards - das bedeutet ein riesiges Staraufgebot, fetzige Auftritte und viele Preisträger. Nach dem Überraschungssieg von Donald Trump gab es auch politische Töne.

21.11.2016

Nach einem Jahr ohne deutsche Nominierung hat Deutschland bei der Verleihung der International Emmys in New York wieder Chancen auf den begehrten TV-Preis.

21.11.2016

Mit spektakulären Live-Auftritten sorgten Bruno Mars, Twenty One Pilots und Ariana Grande bei den 44. American Music Awards für beste Unterhaltung. Doch der Abräumer des Abends war ein anderer.

21.11.2016

Die amerikanische Sängerin Ariana Grande hat den American Music Award in der Königskategorie gewonnen. Grande nahm in Los Angeles den Preis als „Künstler des Jahres“ entgegen.

21.11.2016
Anzeige