Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Die Resonanz in Zahlen
Nachrichten Kultur Die Resonanz in Zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.02.2017

13 406 Likes hat die Rostock-Album-Seite im sozialen Netzwerk Facebook. 13088 Menschen haben derzeit die Seite abonniert und folgen dem Geschehen damit regelmäßig.

5615 Bilder wurden bisher auf der Facebook-Seite hochgeladen. Rund 500 davon haben ihren Weg in die ersten beiden Ausgaben des Rostock Albums gefunden.

Für den dritten Band werden noch Motive gesucht: Aus den Stadtteilen Kröpeliner-Tor-Vorstadt, Gehlsdorf, Markgrafenheide, Brinckmansdorf, Dierkow und Toitenwinkel. Gebäude und Straßenzüge im Vorher-Nachher-Vergleich. Fotos vom Sport in Rostock (auch Hansa und Empor), vom Leben am Strand und in der Wohnung. Auch Bilder vom Nachtleben sind willkommen, von Kneipen und Gaststätten vor allem von innen, dazu Motive vom Weihnachtsmarkt und Pfingstmarkt früher, der Barnstorfer Wald als Erholungsort, auch Ausflüge in die Umgebung, z. B. in die Rostocker Heide. Weitere Motiv-Vorschläge wären Kioske, Leben in der Schule, Zeitung in der Stadt und Zoo-Bilder, auf denen nicht nur Tiere zu sehen sind. Wie bisher in Band eins und zwei sollen auch im dritten Buch Bilder aus rund 70 Jahren Rostocker Geschichte verewigt werden.

OZ

Mehr zum Thema

Oberbürgermeister und Chefkämmerer äußern sich zur finanziellen Situation der Stadt

20.02.2017

Nach den ersten Wochen der Ära Trump werden in den USA Parallelen gezogen zum Deutschland der 1930er Jahre. Der Chef des Institutes für Zeitgeschichte, Andreas Wirsching, setzt sich im dpa-Interview mit diesen Überlegungen auseinander.

22.02.2017

Manchmal ist es ein Glücksfall, wenn ein Kamerateam kommt und einen Krimi dreht. Für den ein oder anderen Ort hat das schon ein deutliches Plus bei den Besucherzahlen gebracht.

22.02.2017

Im Herbst erscheint die nächste Auflage des Bestsellers / Jetzt werden neue Motive gesucht

25.02.2017
Kultur 125 Künstlerkolonie Ahrenshoop: Bilder und ihre Geschichten - Der exakte Blick des Landvermessers

Carl Malchin, ein Gründervater der Künstlerkolonie, malte 1893 den Boddenblick

25.02.2017

Die 71. Greifswalder Bachwoche vom 12. bis 18. Juni will das 500-jährige Jubiläum der lutherischen Reformation mitfeiern.

25.02.2017
Anzeige