Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Die knallbunte Welt von Oz
Nachrichten Kultur Die knallbunte Welt von Oz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.03.2013
Michelle Williams als Glinda, die der Zauberer OZ außer Gefecht setzen soll. Quelle: Disney

Unvergessen ist Judy Garland aus „Der Zauberer von Oz“ als wohl berühmteste Dorothy aller Zeiten. Nun erzählt ein neuer Hollywood-Kracher mit prominenter Besetzung die Geschichte vor dieser berühmten Geschichte und zeigt, wie das magische Land wurde, was es ist — und was es eigentlich mit diesem Zauberer genau auf sich hat. „Das Land kennt ihr, die Story nicht“, wirbt der Verleih zum Film „Die fantastische Welt von Oz“.

So viel schon einmal vorweg: In der Fabelwelt geht es im Grunde genau so zu, wie man sich das klassischerweise vorstellen dürfte: prächtige Schlösser, ein Schattenreich, Hexen, ein gutes, feengleiches Wesen, der ewige Kampf Gut gegen Böse, Liebe und ein gebrochenes Herz. In diese ebenso knallbunte wie zerrissene Welt kracht nun im wahrsten Sinne des Wortes der etwas zwielichtige Zirkus- Zauberer Oscar Diggs, genannt Oz.

Das hochkarätig besetzte Disney-Märchen könnte allerdings — was die Tiefgründigkeit der Charaktere angeht — auch durchaus ein Zeichentrickfilm sein. Die zum Teil zwar ganz unterhaltsam und humorvoll erzählte Geschichte ist eher vorhersehbar als spannend, der Plot für einen mehr als zweistündigen Film arg dünn und klischeehaft geraten. Dafür sind die Bilder grandios (teilweise in Schwarz-Weiß) und die technische Gestaltung mit realen Schauspielern in einer animierten Welt macht durchaus — zumindest über weite Strecken — Spaß.

„Die fantastische Welt von Oz“: USA, Fantasy/Action, 130 Minuten, ab 6 Jahren, Regie: Sam Raimi, Darsteller: James Franco, Mila Kunis, Rachel Weisz. In: Rostock, Wismar, Greifswald, Schwerin, Stralsund, Neubrandenburg

OZ

Schon schien Dieter Pfaff den Krebs überwunden, ihn zumindest im Griff zu haben. Mitte Februar kündigte er hoffnungsvoll an, für neue Episoden seiner TV-Serie „Der Dicke“ wieder vor der Kamera zu stehen.

07.03.2013

Israel steht in diesem Jahr als Partnerland auf der internationalen Musikfachmesse „jazzahead!“ im Mittelpunkt.startet in Bremen deshalb am 25. April das begleitende Festival, wie Projektleiterin Sybille Kornitschky gestern sagte.

07.03.2013

Oscar-Preisträger und Komponist Tan Dun hat zum Wagnerjubiläum in Leipzig ein Musikstück geschrieben, teilte der MDR gestern mit. Das Werk soll im Mai in der Arena Leipzig uraufgeführt werden.

07.03.2013
Anzeige