Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Dirigent des Teheraner Orchesters schmeißt hin
Nachrichten Kultur Dirigent des Teheraner Orchesters schmeißt hin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:45 08.03.2016

Der iranische Dirigent Ali Rahbari hat seinen Job als Leiter des Teheraner Symphonieorchesters nach nur einem Jahr aufgegeben. In einem offenen Brief nannte er die unmöglichen Arbeitsbedingungen im Land als Grund für seinen Rücktritt. „Die für das Orchester zuständige Rudaki Stiftung (des Kultusministeriums) hat diesbezüglich nicht nur keine Ahnung, sondern sorgte mit ihrer undisziplinierten Arbeitsweise jeden Tag für neuen Ärger“, erklärte Rahbari in dem Schreiben. Für die Regierung war das Symphonieorchester symbolisch für die geplanten Kulturreformen.

OZ

Eine Bettdecke aus Geldscheinen, die Abformung eines Gipsreliefs aus der Gründerzeit, eingefärbte Folien, von denen mit Rasierklinge wieder etwas abgetragen wurde, ...

08.03.2016

Damit sich Greifswalder, Bewohner aus dem Umland und hier in der Region untergebrachte Flüchtlinge besser kennenlernen, bietet das Theater Vorpommern zusammen mit ...

08.03.2016

Acht Künstlerinnen aus Doberan und der näheren Umgebung stellen bis zum 15. Mai im Stadt- und Bädermuseum Bad Doberan ihre Werke aus. Die Sonderausstellung findet im Rahmen der 20.

08.03.2016
Anzeige