Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur „EUphorie“ mit Filmpreis ausgezeichnet
Nachrichten Kultur „EUphorie“ mit Filmpreis ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 01.04.2014
Schüler der Sieger-Gruppe „Alicia Pommer“ mit Ministerpräsident Erwin Sellering. Quelle: J. Büttner

Die Sieger des Filmwettbewerbs „Europa geht mich an“ stehen fest. Der erste Preis mit 2500 Euro Prämie ging gestern an den Beitrag „EUphorie“ von sieben Schweriner Schülern der Gruppe „Alicia Pommer“, wie die Staatskanzlei mitteilte. Den zweiten Preis und 1500 Euro bekam die Medienwerkstatt „RAAbatz“ aus Waren für den Kurzfilm „Augenfehler“.

Mit 750 Euro und einem dritten Preis wurde das Team Metronom um die 66-jährige Hannelore Breitag aus Seehof bei Schwerin für den Streifen „Ja, ja diese Müllers“ geehrt. Einen Sonderpreis der Jury mit 500 Euro erhielt ein Beitrag der Medien-AG der Regionalen Schule Tessin (Landkreis Rostock).

Der Wettbewerb war im Herbst 2013 zum Thema Europawahl in MV ausgeschrieben worden. In einem höchstens dreiminütigen Spot sollten nichtprofessionelle Filmemacher für die Teilnahme an der Wahl 2014 werben.



OZ

Der Sänger trat vor mehreren Hundert Zuhörern auf und schrieb viele Autogramme.

01.04.2014

Martina Peters verkauft in „Das Spinnrad“ eigene Wollarbeiten, Holzspielzeug ihres Mannes und Kostüme ihrer Tochter.

01.04.2014

Der Sänger trat vor mehreren Hundert Zuhörern auf.

01.04.2014
Anzeige