Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Edgar Selge ist „Schauspieler des Jahres“
Nachrichten Kultur Edgar Selge ist „Schauspieler des Jahres“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.08.2016

. Für seinen fulminanten Monolog in „Unterwerfung“ nach dem umstrittenen Roman von Michel Houellebecq ist Edgar Selge (im Bild) zum „Schauspieler des Jahres“ gewählt worden. In der traditionellen Umfrage der Zeitschrift „Theater heute“ gaben sieben von insgesamt 43 Kritikern dem 68-jährigen Schauspieler ihre Stimme. Die Vorstellungen von „Unterwerfung“ am Hamburger Schauspielhaus waren seit der Premiere in der vergangenen Spielzeit immer ausverkauft, Kritiker bezeichneten die Soloperformance von Schauspieler Edgar Selge als „Theaterereignis der Saison“.

Zur Darstellerin des Jahres wählten die Kritiker die 44-jährige Burgschauspielerin Caroline Peters („Mord mit Aussicht“/im Bild) für ihre Rolle als Ella Rentheim in „John Gabriel Borkman“. Diese Neuinterpretation des gleichnamigen Ibsen-Stücks unter der Regie von Simon Stone, eine Koproduktion von Wiener Burgtheater und Schauspiel Basel, wurde Inszenierung des Jahres.

Die Volksbühne und das Maxim Gorki Theater sind gleichauf zum Theater das Jahres gewählt worden. Die Kür der Volksbühne dürfte vor allem eine Hommage an den langjährigen Intendanten Frank Castorf (65) sein, der sein Amt 2017 abgeben muss.

OZ

Die Konzertreihe ist jetzt mit „Röhrenklang“ beendet worden / Kantor Bühler ist sehr zufrieden

26.08.2016

In der Sonderausstellung „Alles spielt!“ im Stralsund Museum stellt Katrin Hoffmann vom Strandläuferverlag am morgigen Sonnabend noch einmal Kinderbuchklassiker vor.

26.08.2016

Karla Jacobi-Doil hat einst Sängerin Lena Meyer-Landrut unterrichtet / Jetzt betreibt die 66-Jährige das „Atelier No. 9“

26.08.2016
Anzeige