Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Ehren-Oscar für Jackie Chan
Nachrichten Kultur Ehren-Oscar für Jackie Chan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 14.11.2016
Anzeige
Los Angeles

Der Actionstar und Kampfkünstler Jackie Chan (62, „Rush Hour“) hat zusammen mit drei Kollegen aus der Filmbranche in Los Angeles den Ehren-Oscar verliehen bekommen.

Bei der Zeremonie in der Nacht zum Sonntag würdigte Tom Hanks den in Hongkong geborenen Chan als eine Mischung aus John Wayne und Buster Keaton, wie die Academy of Motion Picture Arts und Sciences über Twitter mitteilte. 

Die britische Cutterin Anne V. Coates (90, „Der Schrecken der Medusa“) erhielt mit dem Ehren-Oscar bereits die zweite Auszeichnung der Filmakademie. Ihren ersten Oscar hatte sie für den Schnitt des Epos „Lawrence von Arabien“ gewonnen. 

Der für seine sozialkritischen Dokumentationen bekannte Filmemacher Frederick Wiseman (86, „Titicut Follies“) kam ebenfalls zu Ehren. Mit Lynn Stalmaster (88) würdigte die Akademie erstmals einen Casting-Direktor. Stalmaster hatte im Laufe seiner langen Karriere Rollen mit Schauspielern besetzt, die für ihre Darstellung mit 36 Oscar-Nomierungen und elf Oscars belohnt wurden. 

Die große Oscar-Verleihung findet dann am 26. Februar 2017 statt.

dpa

Mehr zum Thema

„Männer des Jahres“: Bei der Gala und Party des Magazins „GQ“ in Berlin wird getrunken, getanzt, gescherzt, aber auch über den Trump-Triumph in Amerika ernsthaft nachgedacht.

12.11.2016

Action-Star Sylvester Stallone dürfte stolz wie Oscar sein: Seine drei Töchter werden sich bei den Golden Globes um die Gewinner kümmern.

12.11.2016

„Werk ohne Autor“, der Kinofilm nach einem Drehbuch von Florian Henckel von Donnersmarck, hat bei Schauspieler Sebastian Koch starke Eindrücke hinterlassen. Der Wahlberliner ist von seiner Kooperation mit dem Oscarpreisträger begeistert - verrät aber noch nicht zu viel.

13.11.2016

Jakob Borchmann (21) konnte mit seinem Werk „Abstrakt 149.862 Lines/well-ordered“ die Jury überzeugen. Insgesamt 117 Werke haben Künstler aus der Region bei der Aktion der OSTSEE-ZEITUNG eingereicht.

14.11.2016

In Gedenken der Toten beider Weltkriege legte Königin Elizabeth II. in London einen Kranz nieder.

14.11.2016

20 Bilder von 246 eingereichten sind zu sehen. Besucher können über Lieblingsbild abstimmen.

14.11.2016
Anzeige