Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Ein Goldener Ehrenbär für das Lebenswerk von Wim Wenders
Nachrichten Kultur Ein Goldener Ehrenbär für das Lebenswerk von Wim Wenders
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.08.2014
Wim Wenders Quelle: A. Pizzoli/AFP
Berlin

Für sein Lebenswerk erhält der deutsche Regisseur Wim Wenders während der Berliner Filmfestspiele im kommenden Februar den Goldenen Ehrenbären. Berlinale-Direktor Dieter Kosslick würdigte Wenders gestern als „einen der renommiertesten zeitgenössischen Autorenfilmer“. Sein genreübergreifendes und vielseitiges Werk als Filmemacher, Fotograf und Autor habe das Filmgedächtnis der Menschen geprägt und inspiriere nach wie vor die Filmschaffenden. Im Rahmen einer Hommage an Wenders werden zehn Filme des 69-Jährigen bei den 65. Internationalen Filmfestspielen gezeigt, die vom 5. bis zum 14. Februar 2015 in der Hauptstadt stattfinden.

Der in Düsseldorf geborene Wenders prägte in den 70er Jahren den Neuen Deutschen Film mit. Er wurde weltweit mit zahlreichen Preisen geehrt. Unter anderem erhielt er in Cannes die Goldene Palme für „Paris, Texas“ (1984), den Goldenen Löwen in Venedig für „Der Stand der Dinge“ (1982) sowie den Silbernen Berlinale-Bären für „The Million Dollar Hotel“ (2000).



OZ

30 Kinder und Jugendliche lernen das Abc des Filmens. Die Kirchgemeinde gibt ihnen die Chance.

22.08.2014

Fünf Lüster hat Petra Matelova in ihrer Werkstatt in Novy Bor angefertigt und jetzt im Schloss aufgehängt.

22.08.2014

Oldtimer machen Station auf Wismarer Marktplatz. Kati Witt ist dabei.

22.08.2014
Anzeige