Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kultur Ellen von Unwerths liebevoller Blick auf die Heimat
Nachrichten Kultur Ellen von Unwerths liebevoller Blick auf die Heimat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 24.02.2017
Los Angeles

Was ist Heimat? Und was ist Heimat, wenn man in einem Waisenhaus im Allgäu aufwuchs, mit 16 in München als Nummerngirl bei Roncalli und mit 21 als Model in Paris rumlief, mit 32 in Kenia die Fotografie als Lebensinhalt entdeckte und seitdem in New York und Paris Menschen wie Madonna, Britney Spears, Rihanna, Catherine Deneuve, Kate Moss ablichtet. So lässt sich das Leben von Ellen von Unwerth im Telegrammstil abarbeiten. Jetzt hat die 62-Jährige beim Taschen Verlag einen opulenten Bildband mit dem lakonischen Titel „Heimat“ hingelegt. Und wie soll es bei Frau Unwerth anders sein – kritisch, augenzwinkernd, zynisch, aber liebevoll. Heute wird in Los Angeles dazu eine Ausstellung eröffnet. FOTO: ELLEN VON UNWERTH

OZ

Mehr zum Thema

Oberbürgermeister und Chefkämmerer äußern sich zur finanziellen Situation der Stadt

20.02.2017

Nach den ersten Wochen der Ära Trump werden in den USA Parallelen gezogen zum Deutschland der 1930er Jahre. Der Chef des Institutes für Zeitgeschichte, Andreas Wirsching, setzt sich im dpa-Interview mit diesen Überlegungen auseinander.

22.02.2017

Manchmal ist es ein Glücksfall, wenn ein Kamerateam kommt und einen Krimi dreht. Für den ein oder anderen Ort hat das schon ein deutliches Plus bei den Besucherzahlen gebracht.

22.02.2017

Die goldene Kuppel des Schweriner Schlosses wird für die Open-Air-Inszenierung des Musicals „West Side Story“ bei den diesjährigen Schlossfestspielen im Bühnenbild nachgebaut.

24.02.2017

Mehr als ein Jahr nach seinem Tod ist David Bowie am Mittwochabend bei den Brit Awards gleich doppelt ausgezeichnet worden.

24.02.2017

Künstler vom Theater Vorpommern zu Gast bei der Literaturnacht

24.02.2017